• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home > Asien > Indonesien > ASIEN Indonesien: Sumatra - Naturparadiese, Exotik & einsame Inseln
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570
ASIEN Indonesien: Sumatra - Naturparadiese, Exotik & einsame Inseln PDF Drucken E-Mail

Indonesien: Sumatra - Naturparadiese, Exotik & einsame Inseln (22 Tage)

Entdeckertour für aktive Genießer!

Bei der Sumatra Rundreise entdecken Sie die größte Insel in Indonesien vom Norden nach Westen. In den drei Wochen bleibt genügend Zeit für eine Entdeckungsreise in den Dschungel und eine Begegnung mit den Orang Utans auf Augenhöhe. Hier gibt es auch die Gelegenheit auf dem Rücken eines Elefanten durch den Urwald zu reiten. Wir entdecken kleine Städte, exotische Früchte und wandern im Hochland bei gemäßigten Temperaturen durch einsame Landschaften. Auf einer kleinen vorgelagerten Insel lassen wir die Rundreise in Sumatra ausklingen.

Höhepunkte:

  • Wandern und Trekking auf den schönsten Vulkanen von Indonesien mit Erholung an traumhaften Stränden
  • Insel Samosir mit Lake Toba
  • Batak und Minangkabau Dörfer
  • Canyon von Bukittinggi und Idylle im Harau Valley
  • Schnorcheln, Paddeln und Baden auf der Trauminsel Cudabak
  • kleine Gruppe & durchgängig deutschsprachige Reiseleitung bis Tag 18!

Reiseroute: Medan - Tangkahan - Bukit Lawang - Berastagi - Samosir - Bukittinggi - Harau Valley - Cubadak

Reiseverlauf:

1. Tag - Flug Frankfurt - Medan

Am Nachmittag fliegen wir von Frankfurt via Kuala Lumpur nach Medan. 

2. Tag - Ankunft in Medan

Ankunft in Medan, der größten Stadt auf Sumatra. Nach einer kurzen Pause starten wir zu einer Stadtrundfahrt und besichtigen den alten Königspalast, sowie die große Moschee. 

3. Tag - Medan - Tangkahan

Nach dem Frühstück fahren wir auf einer etwas holprigen Straße nach Tangkahan. Dieser kleine Ort liegt im Regenwald in einem Teil des Leuser-Nationalparks. In Tangkahan übernachten sie direkt am Fluss in einer einfachen, aber sehr charmanten Unterkunft. (F/-/-) 

4. Tag - Tangkahan - Dschungel Tour

Abenteuerliche Aktivitäten prägen den heutigen Tag: Dschungel-Trekking im Leuser-Nationalpark. Am Morgen starten wir unsere Wanderung und verbringen ca. 5 Stunden im Primärwald. Gemeinsam mit einem Ranger erkunden wir den Regenwald auf der Suche nach Orang-Utans und weiteren Vertretern der indonesischen Tierwelt. Auch unser Lunch werden wir heute im Regenwald einnehmen. Wir entdecken die Besonderheiten des tropischen Regenwaldes, dessen Dach aus Baumkronen hier so dicht ist, dass kaum Licht hindurch dringt. Diverse Pflanzenarten haben ganz verschiedene Techniken entwickelt, um genügend Licht zu erhalten. So klettern z.B. Lianen an den Baumstämmen hoch, während Orchideen hoch oben im Geäst wuchern. Abenteuerlust und gute Kondition sind also Voraussetzung, um den heutigen Tag geniessen zu können. Wir überqueren Hügel und Flüsse. Nach diesem Abenteuer können wir uns in der Lodge erholen. (F/M/-) 

5. Tag - Tangkahan - Elefantenreiten und Wasservergnügen

Nach dem Frühstück geniessen wir einen Elefantenritt durch den Dschungel und helfen anschliessend beim Waschen der Tiere im Fluss. Dann wird es nass: wir machen eine vergnügliche und erfrischende Fahrt auf einem Gummireifen auf dem Fluss Batang Serangan. Begleitet werden wir auch heute von lokalen Rangern, die uns in Englisch über Flora und Fauna der Gegend informieren werden.  Geniessen Sie die friedliche Umgebung des Dschungels und lassen Sie die Geräusche des Waldes auf sich wirken. (F/-/-)  

6. Tag - Tangkahan - Bukit Lawang

Gegen Mittag verlassen wir Tangkahan auf abenteuerlichen Straßen und fahren nach Bukit Lawang. Vorbei an verschiedenen Plantagen, wo wir die Möglichkeit haben anzuhalten. Hier haben wir die Chance uns den Schulalltag der Kinder zu erleben, der sich in Nordsumatra wesentlich von dem in Europa unterscheidet. Unterhalten Sie sich mit den jungen Schülern, denen in der Schule unter anderem Englisch unterrichtet wird und sammeln Sie dabei unverfälschte Eindrücke von der einheimischen Kultur und dem Lebensstil der Einwohner Nordsumatras. (F/-/-) 

7. Tag - Bukit Lawang

Von unserer Herberge direkt am Fluss starten wir zu Fuß zu einer Wanderung durch den Regenwald. Auch wenn die Strecke voraussichtlich besser sein wird als am Vortag mit dem Elefanten, ist diese mehrstündige Wanderung mit Mühe verbunden, jedoch bei normaler Kondition machbar. Unser Ziel ist, die nur noch hier und auf Borneo lebenden Orang Utans zu treffen. Die Auswilderungsstation im Leuser Nationalpark ist leider geschlossen worden und es ist somit nicht sicher, dass wir auch wirklich die Menschenaffen treffen werden. Mit etwas Glück begegnen wir ihnen während des Trekkings und werden diese „Begegnung auf Augenhöhe“ sicher nicht so schnell vergessen. Nachmittags ist Zeit für ein erfrischendes Bad im Fluss oder den Ort zu erkunden. (F/-/-) 

8. Tag - Bukit Lawang - Berastagi

Wir fahren ins Hochland in die Region Berastagi. Auf ca. 1.300 m Höhe lässt es sich gut aushalten und wir werden es genießen, wenn es ein paar Grad weniger sind. Die Stadt selbst ist nicht besonders spektakulär, aber ein Gang durchs Zentrum oder auf den in der Nähe gelegenen Obstmarkt lohnt sich allemal. (F/-/-)

9. Tag - Berastagi

Am frühen Morgen heißt es aufzubrechen zur Besteigung des in der Nähe gelegenen und von unserem Hotel aus sichtbaren Vulkan Sibayak. Nach mehreren Stunden erreichen wir den Gipfel auf 2.090 m und werden dort – und auch auf dem Weg – mit herrlichen Ausblicken belohnt. Wir machen Pause an den heißen Quellen und bei kleinen Dörfern auf dem Weg. Je nach Wetterlage kann es jedoch auch ein recht schwieriger, steiler und matschiger Abstieg sein, aber Ihr Guide wird Sie entsprechend informieren. (F/-/-)

10. Tag - Berastagi - Samosir

Unsere Fahrt geht durch abwechslungsreiche Landschaft und wir erblicken bald den Tobasee mit der darin liegenden Insel Samosir. Bis zur Anlegestelle ist es noch ein Stück zu fahren, bevor wir mit dem Boot übersetzen. (F/-/-)

11.-12.Tag - Samosir

Zwei Tage stehen uns zum Entdecken der Insel zur Verfügung. Man kann baden, ein Fahrrad oder Motorrad ausleihen oder Ihr Guide organisiert einen Ausflug mit dem Boot und Sie besuchen die am See gelegenen kleinen Dörfer und Märkte. (F/-/-)

13. Tag - Samosir - Sipirok

Auf unserem Weg in den Süden nehmen wir uns viel Zeit und haben unterwegs immer wieder Gelegenheit an kleinen Dörfern, Märkten, Plantagen oder einer Schule anzuhalten und den Alltag hautnah kennen zu lernen. Wir schauen uns Ananasfelder an, erkunden Nelken- und Kaffeeplantagen und halten bei den heißen Quellen in Sipoholon. (F/-/-)

14.Tag - Sipirok - Bukittinggi

Auch auf dieser längeren Fahrt beeindruckt uns die Landschaft. Affen holen die Kokosnüsse von den Bäumen. Pfeffer-, Kardamon- und Zimtgärten säumen unseren Weg. Auch das Rimba Panti Nature Reserve liegt auf unserem Weg und vielleicht blüht ja gerade eine Rafflesia, die größte Blume der Welt. Außerdem betreten wir heute die andere Erdhalbkugel. Die Überquerung des Äquator ist immer etwas besonderes! Am Abend erreichen wir Bukittinggi. (F/-/-)

15.-16. Tag - Bukittinggi

Bukittinggi ist eine angenehme kleine Stadt mit ca. 100.000 Einwohnern. Durch ihre attraktive Lage auf knapp 1.000 m Höhe bietet sie sich für zahlreiche Ausflüge in die Umgebung an. Am ersten Tag erkunden wir die Stadt und besuchen die Befestigungsanlage „Fort de Kock“, was bis zur Unabhängigkeit auch der frühere Name der Stadt war, den Grand Canyon und den traditionellen Samstagsmarkt. Am Nachmittag entdecken wir die Stadt auf eigene Faust oder Sie nehmen an einem Kochkurs teil (optional). An den nächsten Tag starten wir nach dem Frühstück zu einer kleinen Wanderung durch den Sianok Canyon. Unterwegs beobachten wir Bauern auf ihren Reisfeldern und legen vielleicht einmal selbst Hand an bei der Feldarbeit. In Koto Gadang endet unsere Wanderung und hier bestaunen wir die Herstellung von Silberschmuck. (F/-/-)

17.Tag - Bukittinggi - Harau Valley

Nach dem Frühstück fahren wir nach Batu Sangkar um den Königspalast Aditiawarman zu besichtigen. es gibt einiges zu erkunden in den Dörfern der Minangkabau. Dieser Stamm hat einen ganz besonderen Baustil und es gibt sogar Paläste. Nachmittags fahren wir dann über Payakumbuh ins Harau Tal. Hier übernachten wir in einer sehr einfach Unterkunft aber in herrlicher Lage. Die Landschaft wird Sie beeindrucken. (F/-/-)

18.Tag - Harau - Padang - Insel Cubadak

Nach dem Frühstück verlassen wir Paya Kumbuh-Region wieder und fahren über Anai Tal nach Padang. Unterwegs halten wir am Anai Wasserfall sowie auch Museum bei Padang Panjang. Nach der Ankunft in Padang besuchen wir den Muara-Strand, das Museum und den Markt. Im Anschluss erfolgt der Bootstransfer zur kleinen und beinahe unbewohnten Ferieninsel Cubadak. Nach einer ca. 15-minütigen Überfahrt checken wir im „Cubadak Paradiso Hotel“ ein. Danach haben Sie noch etwas freie Zeit zum Schnorcheln, Tauchen, Sonnen oder Schwimmen. (F/-/A)

19.-20. Tag - Insel Cubadak

Freies Programm rund ums Cubadak Paradiso Hotel. Durch das Ressort werden folgende Aktivitäten angeboten (inklusive): Schnorcheln, Kanufahren, Segeln mit einem kleinen Boot, Picknick-Touren zu benachbarten Inseln (1-2 mal in der Woche, wetterabhängig) und Dschungeltouren. Geniessen Sie Ihre Tage auf dieser paradiesischen Insel! (F/M/A)

21.Tag - Insel Cubadak - Flug nach Frankfurt

Nach einem gemütlichen Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Paradies und wir setzen zum Festland über und fahren zum Flughafen in Padang und treten mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck die Heimreise an. (F/-/-)

22. Tag - Ankunft in Frankfurt


Termine & Preise:

16.04.  -  07.05.2017     22 Tage     2.595 €

07.05.  -  28.05.2017     22 Tage     2.695 €

02.07.  -  23.07.2017     22 Tage     2.695 €

06.08.  -  27.08.2017     22 Tage     2.895 €

13.08.  -  03.09.2017     22 Tage     2.895 €

10.09.  -  01.10.2017     22 Tage     2.695 €

EZ-Zuschlag: 650 €

Bei dieser Reise ist ein halbes DZ nur auf Anfrage buchbar

Teilnehmer:

6 - 12 Personen

Unser Leistungspaket für Sie:

  • Flug Frankfurt - Medan/Kuala Lumpur - Frankfurt
  • Inlandsflug Padang - Kuala Lumpur
  • alle Eintrittsgelder lt. Programm
  • 16 Übernachtungen im Doppelzimmer mit DU/WC, inkl. Frühstück
  • 3 Übernachtungen auf Cubadak inkl. Vollpension
  • alle Transporte in landestypischen Fahrzeugen meist mit Klimaanlage
  • deutschsprachige Reiseleitung bis Tag 18

Extras:

  • Visum bei Einreise (35 USD)
  • Flughafenausreisesteuer (ca. 20 USD)
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder, individuelle Ausflüge, optionale Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen
  • optionale Verlängerung auf Cubadak für 120,-€ pro Person/Nacht im DZ inkl. Vollpension

Anforderung:

Sumatra ist touristisch kaum entwickelt, dh. dass die Unterkünfte nicht unserem Standard entsprechen und auch die Straßenverhältnisse sehr schlecht sind und man nur langsam voran kommt.

Reiseveranstalter:

MOSKITO Adventures Partner

Anmeldung und weitere Infos:

bequem über unser Kontaktformular oder bei

Christian Hertel (Koordinator Fernreisen)

Tel: +49 (0) 163 85 25 031

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Änderungen vorbehalten!

28.03.
-  15.04.2012     19 Tage     2.920 €
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 23. Mai 2017 um 13:19 Uhr