• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home > Asien > Nepal > ASIEN Indien_Nepal - Dhamma Yatra - eine Pilgereise auf den Spuren des Buddha
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570
ASIEN Indien_Nepal - Dhamma Yatra - eine Pilgereise auf den Spuren des Buddha PDF Drucken E-Mail

INDIEN/NEPAL: Dhamma Yatra - Pilgereise auf den Spuren Buddhas

Meditationsreise mit Klöster- und Pilgerunterkünften (20 Tage)

Der Hauptfokus soll auf der Meditationspraxis an den hochinspirierenden Orten liegen, an denen Buddha gelebt und gelehrt hat: Lumbini (Geburtsort), Bodhgaya (Ort der Erleuchtung), Sarnath (Ort der ersten Lehrrede) und Kushinagar (Buddha erreichte hier Mahaparanirvana). Zudem Sravasti, Vaishali, Rajgiri und die heilige Stadt Varanasi, direkt am Ganges gelegen. Wir werden hauptsächlich in Klöster- und Pilgerunterkünften übernachten. Diese sind einfach (mit manchmal bis zu 4 Betten), sauber und meist mit einem Badezimmer ausgestattet. Aufenthalte in solchen Unterkünften unterstützen sehr den Charakter dieser Pilgerreise. Es steht uns 14 Tage lang ein komfortabler Reisebus zur Verfügung.

Zu Beginn und am Ende der Reise fahren wir mit Schlafwagen-Nachtzügen. Täglich werden zwei Gruppensitzungen angeboten, meist an sehr speziellen, "hoch geladenen" Plätzen. Wir werden von verschiedenen Vipassana Zentren unterstützt, in denen wir ebenfalls meditieren können. Eine Pilgerreise mit Meditation hat durchaus den Charakter eines Retreats/Kurses. Erfahrungen in Theravada beeinflussten Meditations-praktiken sind empfehlenswert. Wir werden auch einiges von Land und Leuten in Indien und Nepal erfahren. Hier stehe ich gerne mit all meinen Erfahrungen der letzten mehr als 20 Jahren mit Auskünften und Informationen zur Verfügung und werde behilflich sein, ein tieferes Verständnis für diesen Subkontinent zu entwickeln.

Höhepunkte:

  • Alt- und Neu-Delhi Sightseeing
  • Lumbini, der Geburtsort von Siddharta Gautama in Nepal (3-Tage Nepal-Besuch)
  • Bodhgaya, der Erleuchtungsort des Buddha und ultimatives Pilgerzentrum
  • Varanasi, die heiligste aller Städte und Kaleidoskop Indiens direkt am Ganges gelegen
  • wunderschöne und spektakuläre Wanderungen (Kat.:leicht) durchs ländliche Indien
  • erfahrene deutsch-/englischsprachige MOSKITO-Reiseleitung!

StepMap Indien - Auf spirituellen Pfaden durch das abenteuerliche Rajasthan

Ihr Reiseleiter für diese Dhamma Yatra:

Jörn Materne (Reiseleiter, Reiseexperte Indien und Nepal)

Jörn: "Das schönste ist, den Teilnehmer an eine unsichtbare Hand zu nehmen, um ihm das Land, welches man liebt, näher zu bringen, ihm bei seinen Erfahrungen behilflich zu sein und ihn entspannter, inspiriert und mit neuen Impulsen versehen zu verabschieden".

Nach vielen Reisen begleitet Jörn am liebsten Touren auf dem indischen Subkontinent. Dort seien die Eindrücke tief und nachhaltig. In kleinen Geschichten bringt er einem vieles, zunächst Unverständliches, mit Leichtigkeit näher. Seit Jahren praktiziert er Vipassana Meditation und integriert dadurch das Dharma (Pali Sprache: Dhamma), die Lehren des Buddha, ganz natürlich und praktisch in die Reise. Es stehen Erfahrungen aus über 40 Ländern und mehr als 25 Jahren intensiven und abenteuerlichen Reisens zur Verfügung. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er als freier Reiseleiter in 7 Ländern.

Reiseroute: Delhi - Lucknow - Sravasti - Lumbini - Kapilavastu - Kushinagar - Vaishali - Nalanda - Rajgiri - Bodhgaya - Sarnath - Varanasi - Delhi

      

Reiseverlauf:

1. Tag - Ankunft bis 12:00 Uhr mittags in Delhi/Indien

Transfer zum Hotel und Begrüßung. Nach einer Ruhe und Reisevorbesprechung besuchen wir einen buddhistischen Tempel.

2. Tag - Sightseeing in New und Old Delhi

Besichtigung der vielfältigen Metropole und Hauptstadt Indiens. U.a. Meditation mit den Relikten Buddhas im National Museum New Delhi. Nachtzug nach Lucknow.

3. Tag - Fahrt Lucknow – Svravasti (4,5h, 160km)

…in unserem komfortablem Reisebus. Am Nachmittag Besuch des Jetavana Park (Buddha verbrachte hier 24 Regenzeiten und gab zahlreiche Lehrreden). Ü in der Korean Monastery.

4. Tag - Früh morgens Gruppensitzung in Dhamma Suvatthi oder Jetavana Park

Nachmittags Spaziergänge in der ländlichen Umgebung mit Besuch der Pubbharam Klosterruinen.

5. Tag - Lumbini

Fahrt nach Lumbini, Nepal (8h, 250km). Ankunft und erste Erkundungen im riesigen „Sacred Garden“. Wir wohnen in dem tibetischen Tashi Rabten Ling Kloster oder in der Korean Monastery.

6. Tag - Besuch des exakten Geburtsortes von Siddharta Gautama

…sowie verschiedene Viharas (Klöster) und World Peace Stupa (mit Relikten Buddhas).

7. Tag - Vormittags Fahrt nach Kapilavastu (Palastruinen des Shakya Clans, 5h, 20km)

Rest des Tages Freizeit, Möglichkeiten zu meditieren.

8. Tag - Fahrt nach Kushinagar (6h, 200km)

Buddha erlangte hier das Mahaparanirvana.

9. Tag - Zeit um den Ort zu erkunden

…Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen und an den wichtigsten Plätzen vor Ort zu meditieren.

10. Tag - Fahrt nach Vaishali (7h, 230km)

Nachmittags können wir im ehemaligen Mahavana Kutagarasala Vihara meditieren; Ananda Relic Stupa, Ashoka Pillar.

11. Tag - Fahrt über Nalanda

...einst größte buddhistische Universität, Geburts- und Sterbeort Sariputtas. Weiter nach Rajgiri (5-6h, 200km). Abends Besuch des in mitten des Ortes gelegenen Bambushain.

     

12. Tag - Früh morgens zum Grijjhakutta (Geierberg)

Besichtigung verschiedener Höhlen sowie World Peace Stupa in atemberaubender Natur. Buddha verbrachte gerne viel Zeit an diesen wichtigen Orten.

13. Tag - Komfortable Fahrt nach Bodhgaya (3h, 90km)

… mit Zwischenstopps an der Mahakala Cave und in Sujata Village. Später erster Besuch des Mahabodhi Tempel, Erleuchtungsort des Buddha.

14. Tag - Genügend Zeit um Bodhgaya mit seinen historischen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen

Wir wohnen im Japanese Daijokyo und erleben hier eine starke und unterstützende Atmosphäre.

15. Tag - Bodhgaya

Mittags Sangha Dana (offerieren eines Mittagessens an die Mönche) im Burmesischen Vihara. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

16. Tag - Fahrt nach Sarnath/Varanasi (8h, 275km; erste Lehrrede Dhammacakkapavatthanasutta)

Unsere Unterkunft befindet sich nahe dem Deerpark.

17. Tag - Sightseeing und Meditation in Sarnath

(u.a. Abend Chanting im Mulagandhakuti Vihara)

18. Tag - Ausflug nach Varanasi (12km)

Bootsfahrt auf dem heiligen Ganges. Besichtigung der Altstadt. Abends zurück mit dem Nachtzug nach Dehli.

19. Tag - Zurück in Delhi

Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden; Shopping

20. Tag - Rückflug von Dehli

Voller Inspirationen und schöner Erfahrungen treten wir die Heimreise an.


Hinweis: Reiseprogramm für unseren Frühjahrstermin 2017 etwas abweichend. Bitte bei uns anfragen!


Termine & Preise:

28.02.  -  20.03.2017     21 Tage     1.480 € zzgl. Flug     Reiseleitung Jörn Materne, Reiseprogramm bitte bei uns anfragen

2018 ähnlicher Termin

EZ-Zuschlag: 40 € (nur für die beiden Nächte in Delhi)

Teilnehmer:

10 bis 25 Personen

Unser Leistungspaket für Sie:

  • erfahrene und einfühlsame Reiseleitung mit Jörn Materne (engl./dt.-sprachig)
  • Sightseeing in Delhi
  • Übernachtung/Frühstück: in Delhi im DZ, während der Yatra in Klöstern (ggf. Mehrbettzimmer)
  • alle Transporte und Transfers
  • sowie die meisten Mahlzeiten (siehe auch Reisevorbereitung/Verpflegung)
  • Reisepreissicherungsschein

Extras:

  • Flug (wir helfen gern bei der Auswahl und Buchung Ihres Fluges)
  • auf Wunsch Flughafentransfer in Delhi (35 € p.P. hin und zurück)
  • bei zeitigerer An- bzw. späterer Abreise können wir im gleichen Hotel in Delhi ein Zimmer hinzubuchen (EZ: 40 €, DZ: 50 €, jeweils mit Frühstück und pro Zimmer)
  • alle oben nicht genannten Mahlzeiten, Eintritte, Trinkgelder, sonstige persönliche Ausgaben
  • Visa für Indien und Nepal, Versicherungen

Anforderung:  

Toleranz gegenüber teilweise einfachen hygienischen Verhältnissen während der Yatra. Indien und Nepal sind Schwellenländer und die Verhältnisse vor Ort sind nicht mit europäischen zu vergleichen. Daher sollte man nicht unsere hohen Standards insbesondere hinsichtlich Hygiene, Müllentsorgung und Umweltschutz ansetzen. Der Standard von Unterkünften sowie die Qualifikation des Service-Personals zählt auch darunter. Auch in von uns gewählten und bereits bewährten Unterkünften sind Leistungsschwankungen möglich. Auf unserer Reise werden wir mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit Armut und Bettlern konfrontiert. Daher bitten wir Sie, mit Geduld und Gelassenheit zu reisen und sich mit den örtlichen Gegebenheiten auseinanderzusetzen. Unser Reiseleiter wird zu einem besseren Verständnis insbesondere der fremden Kultur und Lebensweise beitragen. So gewinnen Sie Verständnis für diese spannende Region und können eine eindrucksvolle Reise erleben. Alle geplanten Ausflüge stellen keine besonderen technischen Anforderungen. Eine durchschnittliche Fitness und eine gute Hitzeverträglichkeit sind erforderlich.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zur Reisevorbereitung, Gesundheit, sinnvolle Reiseutensilien etc. folgen mit Ihren Reiseunterlagen.

Reiseveranstalter:

MOSKITO Adventures

weitere Infos zu dieser Reise erhalten Sie hier:

bequem über unser Kontaktformular oder bei

Christian Hertel

Koordinator Fernreisen, Reiseleiter China, Tibet

bereits selbst in Bodhgaya, Varanasi und auch auf Sri Lanka gereist

Tel (Festnetz): +49 (0) 34292 44 93 39

Tel (Mobil): +49 (0) 163 85 25 031

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Buchung / Booking:

Um sich für diese Reise anzumelden, bitten wir Sie unser Online-Buchungsformular (deutsche Sprache) zu nutzen.

To book this trip please use our online booking form (english language).


Dhamma Yatra Along the Path (English itinerary)

Day 1 - Arrival in India until 12:00 pm

Transfer to the hotel and welcome. After a short rest and introduction we will visit a buddhist temple.

Day 2 - Sightseeing in New- and Old Delhi

Visiting interesting places at India’s capital city. Meditation at the National Museum New Delhi with relicts of Buddha. Night train to Lucknow.

Day 3 - Travel Lucknow – Svravasti (4,5hrs, 160km)

… with our comfortable bus. In the afternoon visit Jetavana Park (Buddha spent 24 rainy seasons here and gave lots of sermons). We are staying in the pilgrimage accommodation of the Korean Monastery.

Day 4 - Early morning group sitting in Dhamma Suvatthi or Jetavana Park

In the afternoon walks into the rural countryside with a tour to the Pubbharama Vihara Ruins.

Day 5 - Lumbini

Bus ride to Lumbini, Nepal (8hrs, 250km). Arriving and exploring the huge “Sacred Garden”. Accommodation will be at the tibetian monastery Tashi Rapten Ling or in the Korean Monastery.

Day 6 - Visit of the exact birthplace of Siddharta Gautama and different viharas & World Peace Stupa
Day 7 - In the morning sight-seeing in Kapilavastu (palace ruins of the Chakya Clan; 5hrs tour, 20km).

The rest of the day is free e.g. for meditation.

Day 8 - Travelling to Kushinagar (6hrs, 200km), here the Buddha entered Mahaparanirvana.
Day 9 - Time to explore the place

Visitung the countryside and possibility to meditate at the most inspiring locations.

Day 10 - Bus ride to Vaishali (7hrs, 230km)

In the afternoon we can meditate at the famous Mahavana Kutagarasala Vihara, Ananda Relic Stupa, Ashoka Pillar.

Day 11 - Bus ride via Nalanda

... once the biggest Buddhist University of the world, as well as birthplace and place of death of Sariputta) to Rajgiri (10hrs, 200km). In the evening visit the Bamboo Grove, which is located in the middle of the town.

Day 12 - Early in the morning trip to the Grijjhakutta (Vulturepeak)

We walk to different caves and to the World Peace Stupa. There is a breathtaking nature all around. The Buddha loved to spent a lot of time at these important places.

Day 13 - Comfortable ride to Bodhgaya (3hrs, 90km).

On the way: Mahakala Cave, Sujata Village. In the afternoon first visit of the Mahabodhi Temple, place of enlightenment of the Buddha.

Day 14 - Enough time to explore Bodhgaya with all its historical sites

We will stay in the Japanese Daijokyo with a strong supporting atmosphere.

Day 15 - Bodhgaya

Sangha Dana (offering lunch to the monks) at the Burmesian Vihara. Rest of the day free for own untertakings.

Day 16 - Bus ride to Sarnath/Varanasi (8hrs, 275km; first sermon: Dhammacakkapavatthanasutta)

Accommodation is located nearby at the Deerpark.

Day 17 - Sightseeing and meditation in Sarnath

Evening Chanting at Mulagandhakuti Vihara.

Day 18 - Excursion to Varanasi (12km)

Boat ride on the holy Ganga. Visiting the old city of Varanasi. Night train back to Delhi.

Day 19 - Back in Delhi

Explore the city once again and shopping on your own.

Day 20 - Full of inspirations and beautiful experiences we are going to travel back home.

Notice: This English itinerary is in addition to our more comprehensive German program where you can find all information about prices, dates, services etc.


Änderungen vorbehalten! / Subject to change!

Reise durch die Mystik Indiens in Tamil Nadu (15 Tage)
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 10:32 Uhr
 
Copyright © 2017 MOSKITO Adventures GbR.