• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home > Europa > Georgien > EUROPA Georgien: Erlebnis Kaukasus mit dem Mt. Kasbek
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570
EUROPA Georgien: Erlebnis Kaukasus mit dem Mt. Kasbek PDF Drucken E-Mail

Georgien: Erlebnis Kaukasus mit der Besteigung des Mt. Kasbek (9 Tage)

Georgien von seiner schönsten Seite

Inmitten des Kaukasus liegt Georgien. An der Grenze zu Russland finden wir den wohl bekanntesten und höchsten Berg des Landes den Mt. Kasbek. Bekannt ist er nicht nur als höchster, sondern auch als schönster Berg Georgiens. Für einige Abenteurer und viele Einheimische ist er sogar der schönste Berg der Welt. Bei sonnigem Wetter zeigt sich das grandiose Massiv des 5.047m hohen Kasbek und man hat eine Live-Ansicht auf das berühmteste Postkartenmotiv Georgiens. Nicht jeden Tag hat man dieses Glück und kann den schneebedeckten, charakteristischen Kegelumriss dieses Riesen genießen. Kenner beschreiben diese Tage so: "Der Kasbek ist wie eine schöne Frau, die sich Fremden nur verschleiert zeigt".

Den Einstieg in ihre Tour bildet der Aufstieg zum Dorf Kasbeghi, welches in 2.200m Höhe gelegen den besten Blick auf den Kasbek bietet. Von hier aus führt unser Weg weiter und entlang der Meteorologischen-Station (Meteo) auf 3.680m, wo wir 2 Tage verbringen. Diese nutzen wir zur Akklimatisation. Bei guter Kondition und Trittsicherheit ist der Weg zum Mt. Kasbek relativ einfach. Schnee sowie ändernde Wetterbedingungen können den Aufstieg jedoch erschweren oder verzögern. Diese Wetterkapriolen am Kazbeki sind weit hin bekannt. Daher vertrauen wir auf einen erfahrenen georgischen Bergführer. Zur Besteigung des Berges benötigen wir Seil, Gurt, Karabiner, Bergschuhe (steigeisenfest) und Eispickel. Nach unserer Besteigung belohnen wir uns mit einem typischen kaukasischem Schaschlik. Eine Stadttour durch Tiflis rundet diese Reise stilvoll ab. 

  alt

Höhepunkte:

  • Atemberaubende Landschaften des Kaukasus
  • Einblicke in die Kultur und Menschen Georgiens
  • Besteigung Mt. Kasbek (5047 m)
  • Dorf Kasbeghi mit fantastischer Lage am Bergmassiv
  • Stadttour Tiflis
  • 6 Tage Trekking / Besteigung am Kasbek
  • Genuss der landestypischen Küche
  • individuelle Verlängerung oder Kombination Elbrus möglich
  • kleine Reisegruppe!

altReiseverlauf:

1. Tag - Abflug Richtung Tiflis in Georgien (von verschiedenen deutschen Großstädten möglich)
2. Tag - Ankunft in Tiflis und Weiterfahrt nach Kasbeki Stadt

Je nach Flugrouting, Ankunft in Georgien (Tiflis) am frühen Morgen. Ein ca. 3 Stündiger Transfer bringt uns weiter nach Kasbegi Stadt am Fusse des Kasbek. Hier haben dann schon die ersten Lokale und Geschäfte geöffnet und wir können erst einmal in Ruhe frühstücken. Da wir relativ früh in Georgien ankommen kann es das wir noch bis zum späten Vormittag auf unsere Unterkunft warten müssen. Am Nachmittag erkunden und genießen wir bei einer ersten kleinen Eingehtour die nahe Umgebung. Die Übernachtung erfolgt in einer Pension. (-/-/A)

3. Tag - Eingehtour Sadzele Pass

Nach einem stärkenden Frühstück starten wir zu unserer ersten Eingehtour und nutzen diese zur Akklimatisation. Wir laufen Richtung Sadzele Pass (3100 m) und bekommen einen ersten Eindruck von dieser wunderschönen Landschaft. Die Übernachtung erfolgt wieder in der Pension. Gehzeit ca.: 4 bis 5 Stunden. (F/BL/A)

4. Tag - erste lange Etappe auf eine Höhe von 3700 m

Unser Tag startet sehr zeitig mit einer kurzen Fahrt auf ca. 2100 m. Von hier aus beginnt eine tolle aber auch lange Etappe hinauf zur Berghütte auf 3700 m. Heute werden wir die dünner werdende Luft das erste mal spüren. Mit angemessenen Tempo und genügend Zeit zum Verschnaufen werden wir diese erste lange Tour jedoch alle erfolgreich meistern. Die Übernachtung erfolgt in der Berghütte.  Gehzeit ca.: 7 bis 8 Stunden (F/BL/A)

5. Tag - Akklimatisationstag zur Gewöhnung an die Höhe

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Akklimatisation. Wir nutzen eine Wanderung auf ca. 4300 m um den Körper an die immer größer werdende Höhe einzustellen. Dabei bewegen wir uns heute bewusst im langsamen Tempo. Übernachtung erfolgt in Hütte (F/BL/A)

alt  alt

6. Tag - Gipfeltag

Schon kurz nach Mitternacht beginnt unser Tag. Unser Weg zum Gipfel führt uns gleich zu Beginn über ein Geröllfeld. Hier ist zwecks Steinschlag etwas erhöhte Vorsicht geboten. Der weitere Weg ist gut zu meistern bevor zum Ende eine Steigung von 40 bis 45 Grad auf uns wartet. Hier benötigen wir dringend Seil und Steigeisen um dieses letzt Hindernis zu überwinden. Oben angekommen werden erwartet uns ein faszinierender Blick entlang der georgisch - russischen Grenze. Auch Berge wie der Elbrus und Uschba sind in Sichtweite und zeigen sich in Mitten eines traumhaften Panoramas. Nach ausgiebigen Genuss beginnen wir unseren Abstieg und Rückweg bis zur Berghütte. Gehzeit ca.: 10 bis 12 Stunden. (F/BL/A) 

7. Tag - Reservetag oder Start des Rückweg Richtung Tiflis

Bei schlechten Wetterverhältnissen an den Tagen davor bleibt uns dieser Tag als Reserve um den Gipfel zu bezwingen. Ansonsten erfolgt nach gemeinsamer Absprache der Abstieg und die Rückfahrt in Richtung Tiflis. (F/BL/A nur am Berg) (F/-/-)

8. Tag - Besuch der Stadt Tiflis

Weiterer Abstieg Richtung Kasbegi Stadt und Weiterfahrt nach Tiflis. Hier checken wir ins Hotel ein und genießen eine warme Dusche. Später geht es in die sehr sehenswerte Innenstadt Tiflis. Hier haben wir genügend Zeit die Stadt ein wenig zu erkunden und auf den Gipfel des Kasbek anzustoßen. Die Übernachtung erfolgt im Hotel in Tiflis (F/-/A)

9. Tag - Abschied von Georgien, Rückflug nach Deutschland

Je nach Flugrouting erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen sehr zeitig. Wir müssen Abschied nehmen von Georgien und steigen in unser Flugzeug Richtung Heimat. 

Verlängerungs- oder Kombinationsangebote z.B. Russland (Elbrus) können Sie gerne bei uns erfragen! 

Termine & Preise:

20.07.  -  28.07.2018     9 Tage     1.740 Euro     

17.08.  -  25.08.2018     9 Tage     1.740 Euro     

EZ-Zuschlag: bitte auf Anfrage (EZ in Berghütte nicht möglich)

Teilnehmer:

6 - 12 Personen (ab 9 TN deutschsprachiger Reiseguide) 

Unser Leistungspaket für Sie:

  • Flüge ab/an Deutschland nach Tiflis (Georgien)
  • alle Transfers lt. Programm
  • alle Übernachtungen lauf Reiseverlauf: 2 Übernachtungen in Kazbegi Gästehaus, 4 Übernachtungen in der Berghütte, 1 Hotelübernachtung in Tiflis 
  • Mahlzeiten: Frühstück und Abendessen in Tiflis (Abschlussessen der Agentur am letzten Abend in Tiflis), Alle Mahlzeiten in Kazbegi und der Berghütte wie angegeben
  • englisch sprechender Bergführer, Koch für die Hütte 
  • Transportpferd für Essen & Koch und Equipment (max. 12kg p.P) bis zur Hütte
  • Beratung und komplette Organisation im Vorfeld der Reise

Extras:

  • persönliche Ausrüstung (sie erhalten eine Checkliste)
  • Extra Hotelübernachtung und Mahlzeiten wenn die Gruppe beschließt eher vom Berg zu gehen!
  • Evtl. Zusatzübernachtung am 2 Tag (Ankunft erfolgt sehr früh) , ca. 35 €
  • alkoholische und alkoholfreie Getränke
  • extra Ausflüge
  • Versicherungen
  • Flughafengebühren
  • evtl. Übergepäck
  • Trinkgelder (ca. 60 €), persönliche Ausgaben

Anforderung / wichtiger Hinweis:

Die Tour erfordert eine gute körperliche Fitness und gute konditionelle Voraussetzungen. Man sollte sich trittsicher im Gelände bewegen können. Eine sehr guter körperlicher Zustand hilf ihnen die Schwierigkeiten der Höhenanpassung besser zu verkraften. Wir empfehlen jedem Teilnehmer einen Check beim Hausarzt um eine allgemeine gesundheitliche Tauglichkeit für Reisen in dies Höhen abzuklären. Die Tour ist sehr stark von den äußeren Bedingungen und den Wetterverhältnissen vor Ort abhängig. Wir weisen ausdrücklich darauf hin das es dadurch zu Verzögerungen oder Änderungen im Reiseverlauf während der Tour kommen kann. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, verbunden mit der Bereitschaft auf Komfort zu verzichten und ggf. Toleranz und Geduld zu üben. Bei einem vorzeitigen Abbruch einer Bergtour besteht kein Anspruch auf Kostenerstattung. Die dadurch zusätzlich anfallenden Kosten sind vom Reisenden selbst zu tragen. Der Reiseveranstalter übernimmt keine Haftung für die Funktionsfähigkeit der persönlichen Ausrüstung. Dies gilt auch für erst vor Ort gemietetes oder geliehenes Equipment.

Reiseveranstalter:

MOSKITO Adventures & Partner

Anmeldung und weitere Infos:

bequem über unser Anmeldeformular oder bei

Christof Schor (Beratung Europareisen und Aktivreisen)

Tel: +49 (0) 178 47 28 570

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



Änderungen vorbehalten!

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 03. November 2017 um 07:13 Uhr
 
Copyright © 2017 MOSKITO Adventures GbR.