• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home > Europa > Finnland > Finnland - "Rajalta Rajalle Hiitho" Skimarathon einmal quer durch Finnland
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570
Finnland - "Rajalta Rajalle Hiitho" Skimarathon einmal quer durch Finnland PDF Drucken E-Mail

Finnland: Skimarathon Rajalta-Rajalle-Hiitho - einmal quer durch Finnland

Einzigartiges Skilanglauferlebnis durch die märchenhafte Winterlandschaft Finnlands

alt7 Tage Skilanglauferlebnis! Laufen Sie im eigenen Tempo quer durch Finnland. Von der russischen bis zur schwedischen Grenze erwartet Sie eine wunderbare Skilanglaufkulisse und die einzigartige finnische Gastfreundschaft. Während Ihrer Tour auf oft einsamen Loipen passieren Sie Orte wie Kuusamo, Taivalkoski, den Berg Pikku Syöte und Ranua unterhalb des Polarkreis. Sie laufen bis Tornio an der Ostsee. Nach den ersten Kilometern haben sie sich an das finnische Winterklima gewöhnt und können das Skilaufen in vollen Zügen gnießen. Mit seinen 440 km gehört der Lauf zu einen der weltweit längsten jährlich stattfindenden klassischen Skimarathons. Der Lauf findet ohne Wettkampfwertung statt, erkunden Sie ihre eigenen Grenzen mit vielen weiteren Langlaufbegeisterten.

Höhepunkte:

  • 7 Tage Skimarathon (440 km)
  • internationales Starterfeld 
  • Skiabenteuer ohne Wettkampfcharakter
  • max. 100 Teilnehmer pro Durchgang
  • Wunderbares Naturerlebnis in den Weiten Finnland
  • Sehr gute Verpflegung in Quartieren und auf der Strecke
  • Jeden Abend Saunamöglichkeit in den Quartieren
  • einzigartige Finnlanddurchquerung auf Langlaufski
  • Reiseverlauf:

    1. Tag - Anreise über Kuuosamo nach Ovianti, Infoabend

    Anreise nach Kuusamo (Lassen Sie sich von uns über Anreisemöglichkeiten beraten. Gern übernehmen wir die für Sie beste Buchungsvariante!). Individueller Transferfahrt. Bei größeren Gruppen, meist beim letzten Durchgang RR4 organisieren wir den Bus im Voraus; ansonsten mit Kleinbus/ Taxi (jeweils vor Ort zahlbar) zur ersten Unterkunft nach Oivanki. Treffen aller Teilnehmer und Infoabend ca. 20 Uhr. (PS: Eine Anreise ist natürlich auch schon ein oder mehrere Tage mit Unterkunft in Kuusamo oder Oivanki vorher möglich, bitte bei uns anfragen). Ü in Bungalows (meist Vierbettzimmer) oder in Sporthalle. (-/-A)

    2. Tag - Start Skimarathon ab der russischen Grenze nach Kuusamo (61 km)

    Fahrt bis an die russische Grenze und Start von einer finnischen Grenzstation in Paljakka. Der Skitag beginnt mit einer Abfahrt und die Strecke wird auch nach der Überwindung des überhaupt steilsten Anstieges der gesamten Woche nie ganz flach sein. Zieleinlauf am Hotel. Ü im Hotel oder in Blockhütten mit Zwei- bis Mehrbettzimmer. Eisbademöglichkeit. Ansonsten Sauna im Hotel (PS: in Finnland Sauna immer Männlein/ Weiblein getrennt...) (F/M*/A)

    3. Tag - Etappe nach Taivalkoski (60 km)

    Kurzer Transfer nach Oijusluomaa zum Start. Viele Kilometer geht es entlang einer alten Bahnstrecke. Auf der Hälfte der Strecke ist ein (modernes) Lappenzelt aufgestellt: Mittagspause am Lagerfeuer. Zum Abschluss warten aber einige Anstiege und eine Flussüberquerung auf dem Eis. Ü im Hotel (mit Kleidertrockner im Zimmer) oder Bungalows mit eigener Sauna, ringsherum eine herrliche Landschaft mit guten Loipen. (F/M*/A)

    4. Tag - Etappe nach Iso Syöte (60 km)

    Eine der wohl abwechslungsreichsten und bergigsten Etappen über Seen und durch Wälder. Den letzten Berg hinauf zum Hotel darf der Skilift in Anspruch genommen werden. Ü im Berghotel mit herrlichem Ausblick auf die Berge und Loipen ringsherum. Wie an fast allen Abend kann ein Wachsservice (ca. 7 - 10 Euro) in Anspruch genommen werden oder man wachst selbst in den Wachsräumen. (F/M*/A)

    5. Tag - Etappe nach Ranua (88-94 km)

    Start ist direkt am Hotel mit einer Abfahrt. Die längeren Anstiege sind nach der Hälfte der Tagesdistanz geschafft. In Ranua auf dem See ist sozusagen die Distanz von einem Vasalauf geschafft. Ü im Hotel oder in Bungalows. (F/M*/A)

    6. Tag - Etappe nach Hosio (44 km)

    Wer bisher jeden Kilometer selbst gelaufen ist, wird den Tag heute besonders genießen und viel Zeit für Blicke in die Landschaft haben und auch mal für eine ausgedehnte Pause am Lagerfeuer. Ü in Sporthalle. (F/M*/A)

    7. Tag - Etappe nach Honkaama (56 km, flach)

    Die Strecke ist zum großen Teil flach, es gibt nur einige Anstiege am Tagesende. Ü in Schule oder in Blockhütten. (F/M*/A)

    8. Tag - Etappe nach Tornio (69 km)

    Das Finale bietet noch mal für alle etwas. Zieleinlauf ist direkt vor dem Hotel auf dem Fluss Tornionjoki. Abschiedsabend mit Kulturbeiträgen eines jedes Teilnehmerlandes und Übergabe der Urkunden. Samstags zusätzlich öffentlicher Tanzabend. Ü im Hotel. (F/M*/A)

    9. Tag - Start Skimarathon ab der russischen Grenze

    Busmitfahrgelegenheit nach Oulu (oder weiter bis Kuusamo) und Flug (je nach persönlicher Buchung) über Helsinki zurück nach D, A oder CH. Der Bus fährt weiter bis nach Kuusamo und Oivanki, falls jemand dort noch seinen Finnland-Aufenthalt verlängern möchte. (F/-/-)


    Termine & Preise:

    07.03.  -  15.03.2018     9 Tage (inkl. An- und Abreise)     1.140 Euro

    08.03.  -  16.03.2018     9 Tage (inkl. An- und Abreise)     1.140 Euro

    09.03.  -  17.03.2018     9 Tage (inkl. An- und Abreise)     1.140 Euro

    10.03.  -  18.03.2018     9 Tage (inkl. An- und Abreise)     1.140 Euro

    Teilnehmer:

    min. 1 - max. 100 Teilnehmer pro Durchgang

    Unser Leistungspaket für Sie:

    • Leistungspaket ab Oivanki (1. Unterkunft bei Kuusamo) bis Hotel Tornio (letzte Unterkunft)
    • Reiseleitung durch finnischen, mehrsprachigen Skiguide (RR 4 meist deutschsprachig) und Buskoordinator
    • 8 Übernachtungen in Hotels (Zwei- bis Dreibettzimmer), Hütten und Sporthalle (Mehrbettzimmer oder Matratzenlager)
    • Sauna am Nachmittag und 1 bis 2x Schwimmbadnutzung im Hotel
    • Mind. 4 Streckenposten pro Lauftag mit Verpflegungsstationen
    • 1xA, 1xF, 7xVollpension (morgens und abends reichhaltiges Büffet; tagsüber mehrere Verpflegungsposten)
    • Busmitfahrgelegenheit von Tornio (9.Tag) über Oulu bis Kuusamo
    • Ehrenurkunde und Erinnerungsgeschenk
    • Motorschlitten als Startfahrzeug mit Loipenlegung und ein Motorschlitten als Schlußfahrzeug
    • Busservice entlang der Strecke vom jeweiligen Start über Etappenmitte bis zum Tagesziel einschließlich Gepäcktransport
    • Anmeldung und Startgebühr zum Lauf
    • Je Teilnehmer ein attraktives und exklusives Rajallta Rajalle T-Shirt von unserem Reisepartner (bitte bei der Buchung die Größe angeben)
    • Kundengeld-Absicherungsschein

    zusätzlich buchbare Leistungen:

    • Flug mit Finnair ab Dtl. (über uns buchbar, zeitiges buchen sichert bessere Flugpreise)
    • Busfahrt oder Taxi vom Flughafen Kuusamo zur ersten Übernachtung Oivanki (ca. 10 - 20 €)
    • Verlängerungstag im City Hotel Tornio (letzter Etappenort) im DZ mit Frühstück ca. 95,- € /EZ ca. 120,-€
    • Zusatztag in Kuusamo bei früherer Anreise. Übernachtung im Mehrbettzimmer mit Vollpension in Oivanki, dem Ausgangsort der Tour. Oder unsere Empfehlung auch als Verlängerungsvariante nach Tourende (kostenloser Transfer von Tornio bis Kuusamo) in der Nähe des spektakulären Skigebietes Ruka. Preise bitte bei konkretem Interesse anfragen.

    Extras:

    • Kaltgetränke (Bier, Erfrischungsgetränke, Alkohol)
    • Trinkgelder
    • Event. Fahrt von Oulu Stadtmitte zum Airport Oulu (abhängig vom Teilnehmerfeld).
    • Skigepäckgebühren bei Flügen: € 40,-/Richtung und Skisack bei Finnair
    • eigene Skiausrüstung und Schlafsack

    Reiseinfo:

    Ein anspruchsvoller Skimarathon jedoch ohne Wettkampfcharakter über 440 km auf 7 Tagesetappen verteilt (ca. 44 - 88 km). Eine gute - sehr gut Kondition und mehrjährige Skilanglauferfahrung und vorherige Teilnahme an klassischen Skimarathonläufen sind notwendig. Die einzelnen Etappen können bei Bedarf in der Mitte begonnen oder abgebrochen werden (Bustransfer), dies sollte jedoch Ausnahme bleiben. Alle Etappen werden im klassischen Stil gelaufen und haben ein leicht bergiges Profil. Die Loipen werden jeden Tag frisch gezogen. Jede Unterkunft bietet einen Wachsraum für die Skipräparation und Lagerung an. Die Gruppenzusammensetzung ist sehr international, zur besseren Verständigung sind Englischkenntnisse von Vorteil, jedoch kein absolutes Muss.  Di Strecke führt teilweise durch recht abgelegene Gebiete dennoch ist eine sehr gute Streckenverpflegung mit Heissgetränken, Rosinen, Gurken und Schokolade gesichert. Mittags gibt es oftmals zusätzlich eine Suppe. Bei Ankunft in den Unterkünften erwartet Sie ein reichhaltiges (Nach)mittags-/Abendessen mit Warmgetränken und Säften und nochmaligen Abendsnack nach einer täglichen Abendinfo. Morgens werden abhängig von Abstand bis zum ersten Verpflegungspunkt kleine Proviantbeutel ausgeteilt. Fazit: Es erwartet Sie eine sehr gute und reichliche Versorgung. 

    Anforderung: 

    Reiseveranstalter:

    MOSKITO Adventures Partner

    Anmeldung und weitere Infos:

    bequem über unser Anmeldeformular oder bei

    Christof Schor (Beratung Europareisen und Aktivreisen)

    Tel: +49 (0) 178 47 28 570

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


    Änderungen vorbehalten!

    Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. März 2017 um 19:42 Uhr