• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home > Europa > Madeira (port.) > EUROPA Madeira - Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570
EUROPA Madeira - Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt PDF Drucken E-Mail

Madeira: Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt (10 Tage)

Leichte bis mittelschwere Wanderreise in traumhafter Natur mit 3 Ausgangsstandorten!

Die vielseitigen Wanderungen auf der immergrünen Blumeninsel machen Madeira zu dem Wanderparadies Europas! Es ist wirklich keine allzu weite Reise nötig, um einen wunderbaren Naturraum zu finden, der unsere Sinne beschwingt und belebt. Und wer das Inselinnere wandernden Fußes entdeckt, dem bleiben manche Schritte im üppigen Grün einfach unvergesslich. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik. Die schönsten und entlegensten Wanderabschnitte haben wir in dieser Reise zusammengefasst. Diese führen mit unterschiedlichen Anfangs- und Endpunkten entlang einiger Levadas, zu schroffen Küsten im Norden sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt und zeigen die verborgenen Reize der Insel. Dank der überschaubaren Gruppengröße von max. 14 Personen kehren Sie auch in urige Dorfcafés ein und erleben so Madeira „hautnah“. Im ganzjährig milden Klima gedeihen endemische Heide- und Lorbeerwälder und fast übers ganze Jahr eine formen- und farbenreiche Blumenpracht. Die glitzernden Levadas, Madeiras raffiniertes Bewässerungssystem, ließen im von der Sonne verwöhnten Süden eine Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein entstehen. Die von uns ausgewählten Unterkunftsorte besitzen ihren ganz besonderen Charakter und harmonieren mit den ausgewählten Wanderungen. Hier können Sie Spezialitäten der einheimischen Küche genießen und den Tag bei einem Glas Madeirawein Revue passieren lassen! Dieser Mix aus Wander- und Gaumenfreuden macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere verlängerte 15-tägige Version ist eine ideale Reise für alle, die eine geführte Tour mit Erholung und eigenen Unternehmungen kombinieren möchten. Im Anschluss an die 10-Tage-Variante verbringen Sie individuell fünf Tage wahlweise im 4-Sterne-Hotel „Jardim Atlantico“ in Prazeres im Südwesten der Insel bzw. im 4-Sterne-Hotel „Calheta Beach“ am Sandstrand von Calheta. Eine Vielzahl von Aktivitäten - Wanderungen, Wellnesspakete, Ausflüge und Wassersportaktivitäten - können vor Ort in den Hotels gebucht und genutzt werden.

Höhepunkte:

  • optimale Tourdauer von 10 Tagen: Freitag (Abflug am Abend möglich) bis Sonntag
  • 6 leichte bis mittelschwere Wanderungen (4-7h) durch verschiedenste Landschaftsformen mit Levadas, entlang der Steilküsten und durch die schroffe Bergwelt
  • Wanderungen zu den bekannten und versteckt liegenden Highlights der Insel
  • Übernachtungen an 3 verschiedenen Standorten in ausgewählten Unterkünften im Süden, Nordwesten und Osten der Insel als Ausgangspunkt für die Wanderungen
  • ein Genießertag in Funchal mit informativem Stadtrundgang, Obst- und Fischmarkt und Weinverkostung
  • vorletzter Tag zur freien Verfügung in Santa Cruz
  • individuelle Verlängerung auf 15 Tage in einem Standorthotel mit besten Möglichkeiten für Entspannung, Wellness und eigene Unternehmungen
  • kleine Gruppe & deutschsprachige Reiseleitung!

Reiseroute: Funchal - Porto Moniz - Pico Ruivo - Pico do Arieeiro - Santa Cruz - Pass Boca do Risco - São Lourenço - Verlängerung: Calheta oder Prazeres

Feedback zu dieser Reise:

Für Ihre Nachfrage ein herzliches und aufrichtiges Dankeschön. Alles hat reibungslos funktioniert und für mich war es ein wunderschöner Urlaub, in den letzten Jahren wohl der schönste den ich erlebt habe!

Dafür möchte ich mich bei Ihnen und im weiteren auch bei unseren netten und umsichtigen Bergführer, der uns jeden Wunsch erfüllte herzlich bedanken. Er hat uns mit viel Leidenschaft an die herrlichsten Aussichtspunkte geführt, vieles von der Insel, den dort lebenden Menschen und der vielfältigen wunderschönen Pflanzenwelt dargeboten. Seine gesellige, nette, unbefangene Art hat uns lustige Gemeinschaftsabende beschert und aus Einzelurlaubern eine fröhliche Wandergemeinschaft werden lassen.

Zusätzlich möchte ich mich auch für die fünf Tage in Lissabon bedanken, die ich bei wunderschönem Wetter erleben konnte. Das von Ihnen empfohlene Hotel National lag sehr günstig und war für meine Ausflüge sehr gut gelegen.

Für Sie und für MOSKITO Adventures alles Gute und weiter so, vielleicht bis zum nächsten Mal.

Roland W., März 2018

Reiseverlauf:

1. Tag - Anreise

Flug über Lissabon nach Funchal. Begrüßung am Flughafen und Transfer zum Hotel in der Inselhauptstadt, nur 15 Minuten vom Zentrum entfernt. (-/-/-)

2. Tag - Stadtrundgang Funchal

Heute ist Markttag. Auch die Bauern aus dem Umland bieten ihre Waren feil: exotische Früchte und Blumen, aber auch frischer Fisch. Nach Besichtigung der Kathedrale und einer Madeiraweinprobe steht der Nachmittag zur freien Verfügung: Möglichkeit zum Besuch des Botanischen Gartens oder eines Museums. Vielleicht bummeln Sie einfach nur am Hafen oder durch die charakteristischen Straßen der Altstadt. Abends findet unser Begrüßungsessen statt. Die traditionelle Küche ist eine Freude für die Sinne: Hier wird z. B. saftiges Rindfleisch auf frisch geschnittenen Spießen gegrillt und verwöhnt damit jeden Gaumen. Nach dem geselligen Abend, Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung wie Vortag. (F/-/A)

3. Tag - An zwei verschiedenen Levadas entlang

Die heutige Wanderung führt entlang zweier Levadas. Die Erste führt Sie hinein in das Tal der „Ribeira do Ponta do Sol", die Zweite, etwas tiefer gelegene, wieder hinaus. Sie haben hier, auf der Sonnenseite der Insel, immer wieder schöne Einblicke in das Landleben und Ausblicke über das weite Meer. Übernachtung wie Vortag. Ca. 10 km, 3 h. (F/-/-)

4. Tag - Höhenweg-Wanderung mit landestypischen Essen

Heute wandern Sie im westlichen Teil des Gebirges auf einem tollen Höhenweg zum Pico Grande. Nach einer Rast am Fuß des Berges steigen Sie, mit immer wieder traumhaften Ausblicken in den Talkessel und zu den höchsten Bergen, zu einem kleinen Weiler im Nonnental ab. Hier angekommen werden sie auf das köstlichste in einer urigen Dorfkneipe bewirtet. Nach dem Essen Transfer nach Porto Moniz. Der kleine Ort im Nordwesten der Insel hat seinen ganz besonderen Charme. Nicht umsonst verbringen hier auch die Inselbewohner ihren Urlaub. Ganz in der Nähe der Unterkunft besteht die Möglichkeit zum erfrischenden Bad in den Naturschwimmbecken aus Lavagestein. Ca. 10 km, 3-4 h, +350 m, -800 m. (F/(M)/-) -> M ab Januar 2019 inklusive

5. Tag - von der Paúl-Ebene Abstieg ins grüne Janela-Tal ...

... dem längsten Tal der Insel. Entlang der Levada, durch mehrere Tunnel wandernd zu einer kleinen Siedlung. In einem Krämerladen können Sie mit etwas Glück vom selbst angebauten Wein des Besitzers kosten! Weiter über Serpentinen hinab zurück nach Porto Moniz. Übernachtung wie Vortag. Ca. 24km, 6-7h, -1.200m. (F/-/-)

6. Tag - die Wanderung führt, stetig ansteigend ...

... immer wieder mit Blick auf das Meer in den Lorbeerwald der Insel. Man fühlt sich in eine Märchenwald versetzt. Rückfahrt nach Porto Moniz. Übernachtung wie Vortag. Ca. 8 km, 3,5 h, +800 m. (F/-/-)  

7. Tag - grandiose Kammwanderung

... mit phantastischen Aussichten über die zentralen Berge der Insel. Nach dem Aufstieg auf den Gipfel des „Pico Ruivo“ (1862 m), den höchsten Berg Madeiras und "Höhepunkt" Ihrer Wanderreise, geht es über den Sattel des „Pico das Torres“ weiter über zahllose, in den Fels gehauene Treppen, Tunnel und Steigen zum „Pico do Arieiro“ (1818 m), der dritthöchsten Erhebung der Insel. Transfer zum Hotel in Santa Cruz im Osten der Insel. Ca. 12 km, 5 h, +800 m, -500 m. (F/-/-) 

8. Tag - Der Weg führt zunächst entlang der Levada oberhalb Machico ...

... bevor es nach ca. 1,5 h hinauf zum Pass Boca do Risco geht. Plötzlich steht man vor der 400 m steil abfallenden Felsküste und schaut hinab auf das tiefblaue Meer. Weiter folgen Sie dem alten Handelspfad, der früher die vormalige Inselhauptstadt Machico im Süden mit dem Fischerdorf Porto da Cruz im Norden verband. Der Abstieg führt durch Terrassenfelder und bäuerliche Kulturlandschaft. Am heutigen letzten Abend mit Ihrem Reiseleiter findet das gemeinsame Tourabschlussessen statt, wo sich die Eindrücke der vergangenen Tage noch einmal Revue passieren lassen. Übernachtung wie Vortag. Ca. 12 km, 5 h, +150 m, -400 m. (F/-/A)

9. Tag - Tag zu freien Verfügung

Heute haben Sie Gelegenheit die Reise gemütlich ausklingen zu lassen und das Örtchen Santa Cruz auf eigene Faust zu erkunden. Oder Sie fahren mit dem Bus in die naheliegende Inselhauptstadt Funchal und bummeln noch einmal durch die charakteristischen Straßen der Altstadt. Wer vom Wandern noch nicht genug hat, dem empfehlen wir die Wanderung entlang der Ostspitze Madeiras auf São Lourenço, welche im vollen Kontrast zum Rest auf Madeira durch wilde Felsklippen, intensive Farben und eine endlose Aussicht besticht. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gern weitere Tipps. Übernachtung wie Vortag. (F/-/-)

10. Tag - Transfer zum Flughafen

Heimflug über Lissabon. Hinweis: Da die Flüge mit der TAP jeweils über Lissabon gehen, bietet sich ein Stopover in der portugiesischen Hauptstadt an. Fragen Sie uns gern nach Hotelempfehlungen. (F/-/-)


Verlängerung: 5 Tage Entspannung, Wellness und eigene Unternehmungen

10. Tag - am Vormittag Transfer (ca. 1 h) in den Südwesten der Insel
11.-13. Tag - individuelle Touren und Freizeitgestaltung

Je nachdem, ob Sie lieber etwas allein unternehmen oder die Verlängerung mit der Gruppe verbringen möchten, stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen. Bevor sich der Reiseleiter von Ihnen verabschiedet, gibt er noch Tipps, z. B. für eine Fahrt nach Funchal oder zu den umfangreichen Angebotspaletten der Hotels. Dazu gehören - je nach Hotel - Wanderungen in die nähere Umgebung und im „Parque Natural da Madeira“, botanische Führungen, Wellnessanwendungen und vielfältige Wassersportmöglichkeiten. Abends gibt es schmackhafte Spezialitäten vom Buffet. Die Küche verwöhnt Sie mit einheimischen und internationalen Leckereien. Dabei wird besonders Wert auf frische Produkte aus der Umgebung gelegt.

14. Tag - Transfer zum Flughafen und Rückflug

Rundum erholt treten Sie nach Ihrem Urlaub die Heimreise an. Hinweis: Da die Flüge mit der TAP jeweils über Lissabon gehen, bietet sich ein Aufenthalt in der portugiesischen Hauptstadt an. Fragen Sie uns gern nach Hotelempfehlungen.

Hoteloptionen für die Verlängerung:

Hotel "Enotel Baia"
Für Ruhe und Erholung ist der kleine, malerische Hafenort Ponta do Sol, an der Südküste Madeiras gelegen, ideal. Das charmante 4-Sterne-Hotel liegt, nur durch die Palmenpromenade vom Kieselstrand getrennt, im Zentrum des kleinen Ortes. Auf der anderen Seite drängen sich die weißen Häuser zwischen die zerklüfteten Hänge mit unzähligen Terrassen. Am Abend gibt es schmackhafte Spezialitäten vom Buffet. Ein regelmäßig verkehrender Linienbus verbindet den Ort mit der Hauptstadt Funchal (ca. 30 min).

Hotel "Savoy Calheta Beach"
Das moderne 4-Sterne Hotel liegt zwischen den eindrucksvollen Bergen und dem Strand von Calheta, dem einzigen, künstlich angelegten Sandstrand auf Madeira. An diesem geschützten Ort finden Sie eines der besten Mikroklimas der subtropischen Insel Madeira. Hier können Sie entspannen und die grüne Umgebung, den Strand und den blauen Ozean voll auskosten. Ein kurzer Spaziergang führt Sie zum Yachthafen mit kleinen Bars und Restaurants und einem Supermarkt. Das Hotel bietet verschiedene Aktivitäten an, die vor Ort gebucht und genutzt werden können. Für weitere Unternehmungen in die Umgebung empfiehlt sich ein Mietwagen.

Termine & Preise:

14.09.18 — 23.09.18     10 Tage     1.470€

28.09.18 — 07.10.18     10 Tage     1.470€

05.10.18 — 14.10.18     10 Tage     1.470€

26.10.18 — 04.11.18     10 Tage     1.470€

09.11.18 — 18.11.18     10 Tage     1.470€

16.11.18 — 25.11.18     10 Tage     1.470€

23.11.18 — 02.12.18     10 Tage     1.470€

30.11.18 — 09.12.18     10 Tage     1.470€

22.12.18 — 01.01.19     10 Tage     1.660€     Grundprogramm 11 Tage von Sa-Di (inkl. 1 zusätzlichen Tag zur freien Verfügung)

25.12.18 — 03.01.19     10 Tage     1.610€     Reisedauer 10 Tage (Di-Do)

18.01.19 — 27.01.19     10 Tage     1.490€     Leicht veränderter Reiseverlauf, da Funchal-Marathon am 20.01.19 (= freier Tag)

25.01.19 — 03.02.19     10 Tage     1.490€

15.02.19 — 24.02.19     10 Tage     1.490€

22.02.19 — 03.03.19     10 Tage     1.490€

01.03.19 — 10.03.19     10 Tage     1.490€

15.03.19 — 24.03.19     10 Tage     1.490€

29.03.19 — 07.04.19     10 Tage     1.490€

12.04.19 — 22.04.19     10 Tage     1.610€     Reise zu Ostern, Dauer 11 Tage (Ostersonntag zur freien Verfügung)

19.04.19 — 28.04.19     10 Tage     1.550€     Reise zu Ostern; Die ersten Anmeldungen liegen vor.

26.04.19 — 05.05.19     10 Tage     1.550€     Blumenfest

10.05.19 — 19.05.19     10 Tage     1.550€     Blumenfest

24.05.19 — 02.06.19     10 Tage     1.490€

31.05.19 — 10.06.19     10 Tage     1.550€     Reise zu Pfingsten, Dauer 11 Tage (Pfingstsonntag zur freien Verfügung)

07.06.19 — 16.06.19     10 Tage     1.490€

14.06.19 — 23.06.19     10 Tage     1.490€

21.06.19 — 30.06.19     10 Tage     1.490€

05.07.19 — 14.07.19     10 Tage     1.490€

12.07.19 — 21.07.19     10 Tage     1.490€

19.07.19 — 28.07.19     10 Tage     1.490€

26.07.19 — 04.08.19     10 Tage     1.490€

09.08.19 — 18.08.19     10 Tage     1.490€

23.08.19 — 01.09.19     10 Tage     1.490€

06.09.19 — 15.09.19     10 Tage     1.490€

13.09.19 — 22.09.19     10 Tage     1.490€

20.09.19 — 29.09.19     10 Tage     1.490€

27.09.19 — 06.10.19     10 Tage     1.490€

11.10.19 — 20.10.19     10 Tage     1.490€

18.10.19 — 27.10.19     10 Tage     1.490€

01.11.19 — 10.11.19     10 Tage     1.490€

08.11.19 — 17.11.19     10 Tage     1.490€

15.11.19 — 24.11.19     10 Tage     1.490€

22.11.19 — 01.12.19     10 Tage     1.490€

29.11.19 — 08.12.19     10 Tage     1.490€

23.12.19 — 01.01.20     10 Tage     1.610€     

26.12.19 — 04.01.20     10 Tage     1.610€     


EZ-Zuschlag: € 190,- (2018) bzw. € 200,- (2019)

EZ-Zuschlag Hochsaisontermine (9/10 Ü): € 220,- (2018) bzw. € 230,- (2019)

5-tägige Verlängerung: ab 350 Euro im DZ

Teilnehmer:

6 bis 14 Personen

Unser Leistungspaket für Sie:

  • Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt/M. (im Gruppenkontingent) bzw. auf Anfrage (d.h. vorbehaltlich Bestätigung durch die Fluggesellschaft): ab/an München, Hamburg, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Köln, Stuttgart (via Lissabon) nach Funchal inkl. Tax (Flüge ab/an Wien und Zürich sind gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Alle Transfers lt. Programm im privaten Kleinbus oder Taxi
  • 9 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels im DZ mit DU/WC
  • 9x Frühstück, 1x Begrüßungsessen inkl. Tischgetränk, 1x Tourabschlussessen inkl. Tischgetränk, ab 2019 zzgl. 1x Mittagessen
  • 6 geführte Wanderungen
  • Geführter Rundgang in Funchal, Besuch des Obst- und Fischmarktes sowie der Weinkellerei
  • Am An- und Abreisetag sowie am freien Tag Betreuung durch Agentur vor Ort
  • Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung ab/an Funchal vom 2. bis 8. Tag

    Extras:

    • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke (tägl. Einkauf für Wegzehrung unterwegs; insgesamt ca. € 150,-).
    • Touristen-Ökosteuer in Santa Cruz: € 1,- p.P. und Nacht (vor Ort ans Hotel zu zahlen)

    Zusätzlich buchbare Leistungen:

    • Rail & Fly 2. Klasse ab/an allen dt. Bahnhöfen: € 75,- (One Way: € 40,-)
    • Aufpreis für Flug ab/an Wien und Zürich: ab € 50,-

    Hinweis - Stopover Lissabon:

    Da die Flüge mit der TAP Portugal jeweils über das Drehkreuz Lissabon erfolgen, bietet sich zusätzlich vor oder nach der Wanderreise ein Stopover (Stopover-Gebühr € 25,-) in der portugiesischen Hauptstadt an (Preis p. P. /Nacht ab ca. € 30,50 im DZ).
    Die portugiesische Hauptstadt am Tejo zählt zu den schönsten Metropolen Europas und ist vom Flughafen schnell erreichbar. (Eine Stippvisite der Stadt lohnt sich bereits ab einer Umsteigezeit von ca. 4 Stunden.)

    Anforderung:

    Trittsicherheit und Schwindelfreiheit bei 6 mittelschweren Wanderungen (4 – 7 h, ca. 8 – 20 km) mit z. T. großen Höhenunterschieden (max. +800 Hm/ -1200 Hm) werden vorausgesetzt. Unterwegs wird jeweils nur das Tagesgepäck getragen, das Hauptgepäck verbleibt im Fahrzeug oder in der Unterkunft. Richten Sie sich bei dieser Wanderreise auf z. T. längere Tunnelwanderungen entlang der Levadas ein. Diese können Sie aufrecht gehend mit Taschenlampe ohne Problem durchlaufen.

    Reiseveranstalter:

    MOSKITO Adventures Partner

    Anmeldung und weitere Infos:

    bequem über unser Anmeldeformular oder bei

    Christof Schor (Beratung Europareisen und Aktivreisen)

    Tel: +49 (0) 178 47 28 570

    Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.



    Änderungen vorbehalten!

    Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 Schnupper-Eisklettern und Skifahren
             6 Tage unterwegs in der Hohen Tatra und im Slowakischen Paradies
    Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 19. September 2018 um 08:30 Uhr