• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570

INDIEN: Die Perlen Rajasthans mit Taj Mahal & Ranthambore Nationalpark

Tiger, Tempel, Wüste und Paläste! (16 Tage)

Auf den Spuren der Maharajas und wie in den Märchen aus 1001 Nacht entdecken wir Rajasthan. Traumhafte Paläste, geheimnisvolle Tempel, Orte tiefster Spiritualität, bunte Märkte, das Taj Mahal und die Wildnis des Ranthampore Nationalkparks werden uns ins Schwärmen bringen! Die Weitläufigkeit Rajasthans überbrücken wir mit einem kurzen Inlandsflug. Auch sitzen wir nicht jeden Tag auf gepackten Koffern, sondern genießen jeweils zwei Nächte in Jodhpur, im Wüstencamp, in Jaipur und im Ranthambore Nationalpark. Ganz getreu dem Motto "weniger ist mehr" gehen wir auf Entdeckungstour durch Rajasthan. Kommen auch Sie mit und lassen Sie sich verzaubern!

Weiterlesen...
 

Nepal: Trekking im Gokyo-Tal und zum Mount Everest (21 Tage)

Hochgebirgstrekking in der Heimat der Sherpas

Die Sherpas nennen ihn „Sagarmatha – Stirn des Himmels“, bei den Tibetern heißt er „Chomolungma – Göttinmutter“. Bezeichnende Attribute für den höchsten Berg der Erde, dessen Reiz und Anziehungskraft sich wahrhaft niemand entziehen kann. Wir führen Sie auf der schönsten Route zum König der Berge! In der Heimat der Sherpas und entlang der höchsten Gipfel der Erde bietet dieses anspruchsvolle Lodgetrekking die Krönung eines Aufenthaltes im nepalesischen Himalaya. Ihr Ziel ist das Everest-Basecamp, dass Sie nach optimaler Akklimatisation über das malerische Tal von Gokyo erreichen. Bereits während des Trekkings können Sie von zwei Aussichtspunkten, Kala Patthar und Gokyo-Ri, spektakuläre Panoramablicke zum Everest genießen.

Weiterlesen...
 

Malaysia: Borneo - Naturreise zu Flora & Fauna mit Wanderungen (18 Tage)

optional: Verlängerung Gaya Island

Auf dieser Naturreise erleben Sie nicht nur die zu Ost-Malaysia gehörenden Teilstaaten Sabah & Sarawak. Pure Wildnis, Primär-Vegetation und traumhafte Naturszenarien, die oft nur mit dem Flugzeug oder per Langboot erreicht werden können sind ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ursprünglich entstanden durch die Zusammenarbeit mit dem Artenschutzprogramm von „Mondberge e.V.“, ist das wichtigste Ziel dieser Reise, den Artenschutz zu unterstützen und voranzutreiben. Bei Wanderungen, unterwegs mit den Einheimischen und über die Flussläufe dringen wir tief in den Regenwald Borneos ein. Einfache Spaziergänge ohne technische Ansprüche bis hin zu mehrstündigen Wanderungen auf schmalen Wegen ohne Befestigung. Trittsicherheit und passendes Schuhwerk wird aber vorausgesetzt. Ebenso abwechslungsreich wie die besuchten Gebiete und Landschaftsformen sind die ausgewählten Unterkünfte. Einfache Gästehäuser und fantastisch gelegene Lodges machen die Reise abwechslungsreich und zugleich authentisch. Natur- und Artenschutz sind das Leitziel dieser Reise. Dorfprojekte, der Erhalt des Regenwalds und somit des Lebensraums verschiedener bedrohter Tierarten sollen mit und auf dieser Reise gefördert werden! Unterwegs in Ost-Malaysia mit traumhaften Regenwäldern, Mangrovensümpfen, Höhlen und faszinierenden Vegetationsformen – Natur pur! Auf den Wasserstraßen der grünen Insel, Tier- und Pflanzenparadies Borneo. Den Orang-Utans, Zwergelefanten und Nasenaffen auf der Spur. Unterwegs zu den schönsten Naturwundern der drittgrößten Insel der Welt – ein Paradies für Fotografen.

Weiterlesen...
 

Usbekistan: Juwele aus "1001 Nacht" – Samarkand, Buchara, Chiwa und Bergidylle im Nuratau-Gebirge (15 Tage)

Kultur- und Erlebnisreise entlang der historischen Seidenstraße

Der historische Handelsweg von China zum Mittelmeer, berühmt als die klassische Seidenstraße, verläuft auch durch das heutige Usbekistan. Diese Reise führt Sie zu wichtigen Stätten, die aufgrund ihrer einmaligen Bauweise unter dem Schutz der UNESCO stehen. Lassen Sie sich verzaubern von Samarkand, beobachten Sie das bunte Markttreiben in Buchara, bestaunen Sie die Architektur der Oasenstadt Chiwa! Das ursprüngliche Leben sowie die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Menschen werden Sie insbesondere bei Ihrem Aufenthalt in den Nuratau-Bergen kennenlernen.

Weiterlesen...
 

Slowenien: Wander- & Naturparadies (8 Tage)

Vielfalt vom Soča-Tal über den Krn bis zum Triglav-Nationalpark

Begleiten Sie uns nach Slowenien, auf die Sonnenseite der Alpen. Ein unglaublich facettenreiches Land erwartet Sie: Hochgebirge mit wildromantischen Flusstälern, Karstgebiete mit geheimnisvollen Höhlen, fruchtbare Ebenen, Weinberge, lebendige Kultur und mediterranes Flair. Mehr als die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt, so erschließt sich dem Wanderer eine überaus grüne Landschaft.

Weiterlesen...
 

Kroatien: Plitwitzer Seen, Krka-Nationalpark & Adriaküste (15 Tage)

Moderate Wanderreise mit den kulturellen Perlen des Balkanlandes

Begleiten Sie uns auf eine Reise nach Kroatien und in ein unglaublich vielfältiges Land. Zahllose Inseln liegen vor der Küste. Die Bergregionen prägen ausgedehnte Wälder, tiefe Schluchten und schroffe Felsen. Dazwischen finden wir malerische Bergdörfer und Fischerstädtchen, deren historische Denkmäler das reiche kulturelle Erbe des Landes widerspiegeln.

Weiterlesen...
 

Tibet: Kailash - Schneejuwel auf dem Dach der Welt (25 Tage)

Eine abwechslungsreiche Reise von Lhasa zum heiligen Weltenberg und zu versunkenen Königreichen

Er gilt als Zentrum des Kosmos, ist Quelle von vier großen Flüssen Asiens und Ziel unzähliger Pilger verschiedenster Religionen. Wir nähern uns ihm vom Jokhang in Lhasa, in welchem die bedeutendste Statue des Buddha Shakyamuni aufbewahrt wird. Auf dem "Friendship Highway" fahren wir westwärts, vorbei am malerischen Skorpion-See und übernachten am Fuße der gewaltigen Nordflanke des Mt. Everest. Bereits von den Ufern des  Manasarovar-Sees erblicken wir den Kailash, den die Tibeter "Kang Rinpoche" - kostbarer Schneejuwel - nennen. Entlang des Sutlej reisen wir durch das Garuda-Tal und erkunden die Überbleibsel der einstigen Königreiche Guge und Shangshung. Im Anschluss begeben wir uns selbst auf Pilgerreise um den heiligen Kailash. Hindus, Buddhisten, Jain und Bön - Anhänger dieser vier Religionen verehren ihn als Bindeglied zwischen Mensch und Kosmos und beschreiten den 51 Kilometer langen Rundweg, teils mehrfach. Es gibt unzählige andere Berge im Himalaya, die höher aufragen, aber keiner von ihnen kann sich hinsichtlich Form und Umgebung mit dem Kailash messen. Zu dem gewaltigen Naturmandala gehören darüber hinaus die vier großen Flüsse - Brahmaputra, Karnali, Sutlej und Indus - die in den vier Himmelsrichtungen vom Zentrumsberg Kailash abfließen und Millionen von Menschen mit Wasser versorgen. Kommen Sie mit auf eine der abwechslungsreichsten Touren im tibetischen Hochland!

Weiterlesen...
 

Turkmenistan: Auf besonderen Wegen im "Land der Tausend Städte"

Durch die Wüste zu Nomaden und UNESCO-Welterbestätten! (14 Tage)

Wir unternehmen eine außergewöhnliche Reise in ein wenig erkundetes und bereistes Land: Turkmenistan. Hier befinden sich die ältesten Städte der Welt, bedeutende archäologische Städte und eindrucksvolle historische Bauwerke. Wir bestaunen außerdem die faszinierenden Kalksteinfelsen Yangikala und das imposante Kopet Dag Gebirge. Wir tauchen ein in das Land der "Tausend Städte" und entdecken ein Gebiet, wo große Herrscher, wie Alexander der Große, Dschingis Khan und Timur ihre Spuren hinterlassen haben und die nomadische Kultur Turkmenistans bis heute prägen.

Weiterlesen...
 

Marokko: Königsstadt Marrakesch & Wüstentrekking mit Berbernomaden

Intensives Erlebnis in der Sahara zu riesigen Sanddünen und fruchtbaren Oasen (10 Tage)

Auf der Suche nach neuen Horizonten tauchen Sie ein in eine Welt traumhaft schöner Wüstenlandschaften. Fernab von Hektik genießen Sie die Stille und Einsamkeit dieser grenzenlosen Weite der mächtigen Sahara, wo der Rhythmus der Natur den Tagesablauf bestimmt. Tief im Südosten des Landes wo die Straße endet, ziehen Sie, einer Karawane gleich, mit unseren Wüstenfreunden, den Berber-Nomaden und ihren Kamelen, immer tiefer in die marokkanische Sahara. Reitend oder zu Fuß durchqueren Sie fruchtbare Oasen, bezaubernde Dünenmeere, wie die riesigen, sanft gewellten Dünen von Chégaga, ausgetrocknete von Akazien & Tamarisken gezierte Flusstäler, bis am Abend in gemütlicher Runde und bei orientalischen Köstlichkeiten der Tag endet und Sie sich unter dem herrlichen Sternenzelt zur Ruhe legen. Die Kameltour endet nahe der Oase M’hamid, einem wunderbaren Ort der Ruhe und Besinnlichkeit, umgeben vom Hauch der mächtigen Sahara. Von hier aus fahren Sie zurück nach Marrakesch, die Stadt aus 1001 Nacht, die Sie nun im Abendlicht für sich entdecken können.

Weiterlesen...
 

Madeira: Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt (10 Tage)

Leichte bis mittelschwere Wanderreise in traumhafter Natur mit 3 Ausgangsstandorten!

Die vielseitigen Wanderungen auf der immergrünen Blumeninsel machen Madeira zu dem Wanderparadies Europas! Es ist wirklich keine allzu weite Reise nötig, um einen wunderbaren Naturraum zu finden, der unsere Sinne beschwingt und belebt. Und wer das Inselinnere wandernden Fußes entdeckt, dem bleiben manche Schritte im üppigen Grün einfach unvergesslich. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik. Die schönsten und entlegensten Wanderabschnitte haben wir in dieser Reise zusammengefasst. Diese führen mit unterschiedlichen Anfangs- und Endpunkten entlang einiger Levadas, zu schroffen Küsten im Norden sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt und zeigen die verborgenen Reize der Insel. Dank der überschaubaren Gruppengröße von max. 14 Personen kehren Sie auch in urige Dorfcafés ein und erleben so Madeira „hautnah“. Im ganzjährig milden Klima gedeihen endemische Heide- und Lorbeerwälder und fast übers ganze Jahr eine formen- und farbenreiche Blumenpracht. Die glitzernden Levadas, Madeiras raffiniertes Bewässerungssystem, ließen im von der Sonne verwöhnten Süden eine Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein entstehen. Die von uns ausgewählten Unterkunftsorte besitzen ihren ganz besonderen Charakter und harmonieren mit den ausgewählten Wanderungen. Hier können Sie Spezialitäten der einheimischen Küche genießen und den Tag bei einem Glas Madeirawein Revue passieren lassen! Dieser Mix aus Wander- und Gaumenfreuden macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere verlängerte 15-tägige Version ist eine ideale Reise für alle, die eine geführte Tour mit Erholung und eigenen Unternehmungen kombinieren möchten. Im Anschluss an die 10-Tage-Variante verbringen Sie individuell fünf Tage wahlweise im 4-Sterne-Hotel „Jardim Atlantico“ in Prazeres im Südwesten der Insel bzw. im 4-Sterne-Hotel „Calheta Beach“ am Sandstrand von Calheta. Eine Vielzahl von Aktivitäten - Wanderungen, Wellnesspakete, Ausflüge und Wassersportaktivitäten - können vor Ort in den Hotels gebucht und genutzt werden.

Weiterlesen...
 

Madeira: Inselwandern von Ost nach West (12/15 Tage)

Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren abseits der Hauptrouten, Verlängerung: Baden und Wandern auf Porto Santo

Vielseitige und entdeckungsfreudige Wanderer lassen sich diese Kombinationsmöglichkeit der beiden Inseln des Madeira-Archipels nicht entgehen, denn Wandern auf diesen zwei Inseln - das gibt es nur bei uns. Das milde Klima ist besonders angenehm zum Wandern in den Inselbergen und natürlich zum Baden. Wir haben auf beiden Inseln einige sehr erlebnisreiche und lohnende Wanderungen erkundet, welche im Zusammenspiel mit bekannteren Touren ein unvergleichliches Wandererlebnis bieten. Auf einer etwas anspruchsvolleren „Haute Route“ durchqueren Sie das grüne und felsige Hochland von Madeira von Ost nach West. Als Übernachtung dienen immer wieder wechselnde kleinere Hotels und Pensionen auf der ganzen Insel (Hauptgepäck wird transportiert). In jeder Hinsicht „Dem Besonderen auf der Spur“ sind Sie im oberen Abschnitt des Ribeira da Janela. Es kommt Entdeckerfreude und Expeditionsfeeling auf, wenn Sie dem vergessenen Pfad und Bachlauf folgen. Ruhetage bieten genug Zeit für eigene Unternehmungen. Für all diejenigen, die auch die Nachbarinsel Porto Santo kennen lernen möchten, bietet sich die optionale 3-tägige Verlängerung an, die je nach Teilnehmerzahl individuell oder mit Reiseleitung durchgeführt wird. Während der „Genuss-Touren“ geht es u.a. auf einige vulkanische Berge mit bizarren Basaltformationen und weiten Ausblicken auf die umliegenden Fels-Eilande - und natürlich Madeira. Nach den Wanderungen können Sie an den langen Sandstränden von Porto Santo entspannen. Eine einzigartige Inselkombination, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Weiterlesen...
 

Slowakai/Polen: Genusswandern in der Hohen Tatra (8 Tage)

Leichte Touren mit Tagesgepäck und Rast in gemütlichen Hütten

Auf sieben panoramareichen Wanderungen erleben Sie die alpine Landschaft mit markanten Gipfeln, steilen Hängen und reizvollen Tälern. Die Nationalparks auf polnischer und slowakischer Seite versprechen zudem eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Wir folgen der berühmten Tatra Magistrála, durchqueren tiefe Bergtäler und genießen den Ausblick über malerisch gelegene Seen. Wer möchte, hat unterwegs Gelegenheit, den einen oder anderen Gipfel zu erklimmen. Gemütliche Hütten laden uns zu einer Rast und vielleicht zu einer Tasse Tatra Tee ein.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 6
Copyright © 2018 MOSKITO Adventures GbR.