• Twitter: ChristianHertel
  • MOSKITO Adventures bei Facebook
  • Abonnieren Sie unseren RSS Feed
Home
Christian Hertel
Tel: 0163 85 25 031

Christof Schor
Tel: 0178 47 28 570

Tansania: „Wilder Süden“ (10 Tage)

Nur wenige Touristen besuchen die Nationalparks im Süden Tansanias – und werden für diese Entdeckerfreude garantiert mit einer unglaublich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt sowie grandiosen Landschaftseindrücken belohnt. Durchqueren Sie das Selous Game Reserve im Geländewagen, erkunden den Park auf einer Fußpirsch und den palmengesäumten Rufiji River per Boot. Der Mikumi NP ermöglicht viele Tierbeobachtungen auf relativ kleinem Raum. Malerisch schlängelt sich der Great Ruaha River durch den Ruaha NP, das einzige geschützte Gebiet, wo sich Flora und Fauna des östlichen und südlichen Afrika überschneiden und mächtige Baobab-Bäume die Landschaft prägen.

Weiterlesen...
 

Nepal: Trekking im Gokyo-Tal und zum Mount Everest (21 Tage)

Hochgebirgstrekking in der Heimat der Sherpas

Die Sherpas nennen ihn „Sagarmatha – Stirn des Himmels“, bei den Tibetern heißt er „Chomolungma – Göttinmutter“. Bezeichnende Attribute für den höchsten Berg der Erde, dessen Reiz und Anziehungskraft sich wahrhaft niemand entziehen kann. Wir führen Sie auf der schönsten Route zum König der Berge! In der Heimat der Sherpas und entlang der höchsten Gipfel der Erde bietet dieses anspruchsvolle Lodgetrekking die Krönung eines Aufenthaltes im nepalesischen Himalaya. Ihr Ziel ist das Everest-Basecamp, dass Sie nach optimaler Akklimatisation über das malerische Tal von Gokyo erreichen. Bereits während des Trekkings können Sie von zwei Aussichtspunkten, Kala Patthar und Gokyo-Ri, spektakuläre Panoramablicke zum Everest genießen.

Weiterlesen...
 

Malaysia: Borneo - Naturreise zu Flora & Fauna mit Wanderungen (18 Tage)

optional: Verlängerung Gaya Island

Auf dieser Naturreise erleben Sie nicht nur die zu Ost-Malaysia gehörenden Teilstaaten Sabah & Sarawak. Pure Wildnis, Primär-Vegetation und traumhafte Naturszenarien, die oft nur mit dem Flugzeug oder per Langboot erreicht werden können sind ein wichtiger Bestandteil dieser Reise. Ursprünglich entstanden durch die Zusammenarbeit mit dem Artenschutzprogramm von „Mondberge e.V.“, ist das wichtigste Ziel dieser Reise, den Artenschutz zu unterstützen und voranzutreiben. Bei Wanderungen, unterwegs mit den Einheimischen und über die Flussläufe dringen wir tief in den Regenwald Borneos ein. Einfache Spaziergänge ohne technische Ansprüche bis hin zu mehrstündigen Wanderungen auf schmalen Wegen ohne Befestigung. Trittsicherheit und passendes Schuhwerk wird aber vorausgesetzt. Ebenso abwechslungsreich wie die besuchten Gebiete und Landschaftsformen sind die ausgewählten Unterkünfte. Einfache Gästehäuser und fantastisch gelegene Lodges machen die Reise abwechslungsreich und zugleich authentisch. Natur- und Artenschutz sind das Leitziel dieser Reise. Dorfprojekte, der Erhalt des Regenwalds und somit des Lebensraums verschiedener bedrohter Tierarten sollen mit und auf dieser Reise gefördert werden! Unterwegs in Ost-Malaysia mit traumhaften Regenwäldern, Mangrovensümpfen, Höhlen und faszinierenden Vegetationsformen – Natur pur! Auf den Wasserstraßen der grünen Insel, Tier- und Pflanzenparadies Borneo. Den Orang-Utans, Zwergelefanten und Nasenaffen auf der Spur. Unterwegs zu den schönsten Naturwundern der drittgrößten Insel der Welt – ein Paradies für Fotografen.

Weiterlesen...
 

Usbekistan: Juwele aus "1001 Nacht" – Samarkand, Buchara, Chiwa und Bergidylle im Nuratau-Gebirge (15 Tage)

Kultur- und Erlebnisreise entlang der historischen Seidenstraße

Der historische Handelsweg von China zum Mittelmeer, berühmt als die klassische Seidenstraße, verläuft auch durch das heutige Usbekistan. Diese Reise führt Sie zu wichtigen Stätten, die aufgrund ihrer einmaligen Bauweise unter dem Schutz der UNESCO stehen. Lassen Sie sich verzaubern von Samarkand, beobachten Sie das bunte Markttreiben in Buchara, bestaunen Sie die Architektur der Oasenstadt Chiwa! Das ursprüngliche Leben sowie die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Menschen werden Sie insbesondere bei Ihrem Aufenthalt in den Nuratau-Bergen kennenlernen.

Weiterlesen...
 

Slowenien: Wander- & Naturparadies (8 Tage)

Vielfalt vom Soča-Tal über den Krn bis zum Triglav-Nationalpark

Begleiten Sie uns nach Slowenien, auf die Sonnenseite der Alpen. Ein unglaublich facettenreiches Land erwartet Sie: Hochgebirge mit wildromantischen Flusstälern, Karstgebiete mit geheimnisvollen Höhlen, fruchtbare Ebenen, Weinberge, lebendige Kultur und mediterranes Flair. Mehr als die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt, so erschließt sich dem Wanderer eine überaus grüne Landschaft.

Weiterlesen...
 

Kroatien: Plitwitzer Seen, Krka-Nationalpark & Adriaküste (15 Tage)

Moderate Wanderreise mit den kulturellen Perlen des Balkanlandes

Begleiten Sie uns auf eine Reise nach Kroatien und in ein unglaublich vielfältiges Land. Zahllose Inseln liegen vor der Küste. Die Bergregionen prägen ausgedehnte Wälder, tiefe Schluchten und schroffe Felsen. Dazwischen finden wir malerische Bergdörfer und Fischerstädtchen, deren historische Denkmäler das reiche kulturelle Erbe des Landes widerspiegeln.

Weiterlesen...
 

Indonesien: Bali & Lombok - aktiver Inselmix (22 Tage)

Eine abwechslungsreiche Reise mit Trekking zum Vulkan Gunung Rinjani

Diese Aktivreise mit Trekking in Indonesien verbindet Schönheit und kulturelle Anziehungskraft des hinduistisch geprägten Bali mit der natürlichen Abgeschiedenheit und Ruhe Lomboks. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist die Besteigung des 3.726m hohen Vulkans Gunung Rinjani, der „Heimstatt der Götter“.

Weiterlesen...
 

Indonesien: Papua-Individualreise zum Stamm der Kuruwai (12 Tage)

Außergewöhnliche Expeditionen in eines der spannendsten Gebiete Papuas - zeitlich flexibel und individuell durchgeführt von unseren erfahrenen, lokalen Guides.

Weiterlesen...
 

Reunion: Trekking-Paradies & Insidertipp im Indischen Ozean (18 Tage)

Aktivtour zu Vulkanen, Wasserfällen, Bergen, Schluchten und in den Regenwald

Diese zwischen Mauritius und Madagaskar im Indischen Ozean gelegene Insel ist ein Insidertipp. Das 2.500 km² große Eiland bietet die Vielfalt eines ganzen Kontinents. Auf jeder Stufe ihres monumentalen Reliefs zeigt die Insel ein anderes Gesicht. Von üppig bewaldetem Regenwald bis zu ausgedörrten Hochebenen, von tropisch bis alpin. Vulkane und erloschene Krater, mysteriöse Schluchten und zerklüftete Berge, zauberhafte Tamarindenwälder, gigantische Wasserfälle und zahlreiche Badegumpen bieten ein unvergessliches Paradies für Wanderer. Nirgends sonst auf der Welt kann man den Dschungel so gefahrlos erleben wie auf Reunion, da es hier weder giftige Tiere noch irgendwelche Tropenkrankheiten gibt. Erleben Sie auf unserer Trekkingreise die drei Talkessel Cirques Salazie, Mafate & Cilaos, den Piton des Neiges, den Bebour-Belouve Wald sowie den aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Zusätzlich zu dieser einzigartigen Palette geographischer Attraktionen hat die Geschichte hinsichtlich der Einwohner einen exklusiven Cocktail gemischt, dessen kulturelle Wurzeln aus Afrika, Asien und Europa stammen!

Weiterlesen...
 

Uganda: Safari zur "Perle Afrikas" (14 Tage)

Unsere beliebteste Uganda-Reise mit aufregenden Tierbeobachtungen & Naturerlebnissen!

Tauchen Sie ein in die Vielfalt afrikanischer Landschaften und deren Tierwelt. Erleben Sie die Gewalt des spektakulären Murchison-Wasserfalls, die vulkanische Hügellandschaft am Fuße der Ruwenzoris bis zum subtropischen Zentral­afrika. Wanderungen, Bootstouren und der Transfer im speziellen Allrad-Safari-Fahrzeug vermitteln Ihnen unterschiedliche Perspektiven. Im Schutzgebiet des Bwindi-Nationalparks werden wir die Berggorillas aus nächster Nähe zu Gesicht bekommen. Freuen Sie sich auf diese einzigartige Uganda-Reise mit authentischen Begegnungen und aufregenden Naturerlebnissen!

Weiterlesen...
 

Uganda: Zu Fuß in den Ruwenzoris & Virunga-Bergen (16 Tage)

Trekking- und Safarireise mit Schimpansen- und Gorillabeobachtung!

8 Tage zu Fuß durch das zentrale Afrika! Intensiver und erlebnisreicher kann man die vielfältigen Landschaften, Ökosysteme und Naturvielfalt nicht erleben. In einer logistisch sehr aufwändigen Reise bieten wir Ihnen die Möglichkeit, zwischen den Mondbergen der Ruwenzori und den Vulkanen der Virunga-Berge ein Maximum an sehr intensiven Eindrücken und Erfahrungen im zentralen Afrika zu erleben. Von Angesicht zu Angesicht mit den dem Menschen nächsten Primatenarten, den imposanten Berggorillas und den lebhaften Schimpansen. Während Sie diese Zeilen lesen, haben wir schon vor vielen Monaten eines der begehrten Permits zur Gorilla-Beobachtung für Sie reserviert. Freuen Sie sich auf eine Reise gespickt mit Aktivitäten und Erlebnissen, die im Reisepreis bereits allesamt eingeschlossen sind! Wanderungen, Bootsafaris, Fußsafaris, Bergbesteigung und das 4-tägige Trekking in den Mondbergen der Ruwenzoris.

Weiterlesen...
 

Nepal: Rund um den Thron der Annapurna (21 Tage)

Hochgebirgstrekking mit tollen Blicken auch zum Manaslu und Dhaulagiri!

Bei dieser Reise erleben Sie auch die Gelassenheit und Ruhe im Leben der Hindus und Buddhisten. Und wer weiß, vielleicht verändert sich auch in Ihrem Innersten etwas. Das Leben in Nepals Hauptstadt ist auf den ersten Blick quirlig, laut und vereinnahmend, eben asiatisch. Doch Sie entdecken auf den Rundgängen und beim Trekking auch die Ruhe und tiefe Religiosität der Bewohner bei der Besichtigung von hinduistischen Tempeln, buddhistischen Stupas und Klöstern. Sie wandern in subtropischer Umgebung und in bezaubernder Hochgebirgslandschaft, legen den Kopf in den Nacken und staunen über die schneebedeckten Eisriesen, welche den Horizont wie eine Barriere begrenzen. Das Trekking führt einmal um den Thron der Göttin Annapurna. Schritt für Schritt laufen Sie gut akklimatisiert dem höchsten Punkt der Tour, dem Thorung La-Pass (5.416m), entgegen. Über den Wallfahrtsort Muktinath steigen Sie zum Fluss Kali Gandaki bis ins tiefste Durchbruchstal der Erde ab. Der Fluss hat sich zwischen den nur etwa 35km entfernten Gipfeln der Annapurna (8.091m) und des Dhaulagiri (8.167m) fast 7.000m tief eingeschnitten.

Weiterlesen...
 

INDIEN: Die Perlen Rajasthans mit Taj Mahal & Ranthambore Nationalpark

Tiger, Tempel, Wüste und Paläste! (16 Tage)

Auf den Spuren der Maharajas und wie in den Märchen aus 1001 Nacht entdecken wir Rajasthan. Traumhafte Paläste, geheimnisvolle Tempel, Orte tiefster Spiritualität, bunte Märkte, das Taj Mahal und die Wildnis des Ranthampore Nationalkparks werden uns ins Schwärmen bringen! Die Weitläufigkeit Rajasthans überbrücken wir mit einem kurzen Inlandsflug. Auch sitzen wir nicht jeden Tag auf gepackten Koffern, sondern genießen jeweils zwei Nächte in Jodhpur, im Wüstencamp, in Jaipur und im Ranthambore Nationalpark. Ganz getreu dem Motto "weniger ist mehr" gehen wir auf Entdeckungstour durch Rajasthan. Kommen auch Sie mit und lassen Sie sich verzaubern!

Weiterlesen...
 

Turkmenistan: Auf besonderen Wegen im "Land der Tausend Städte"

Durch die Wüste zu Nomaden und UNESCO-Welterbestätten! (14 Tage)

Wir unternehmen eine außergewöhnliche Reise in ein wenig erkundetes und bereistes Land: Turkmenistan. Hier befinden sich die ältesten Städte der Welt, bedeutende archäologische Städte und eindrucksvolle historische Bauwerke. Wir bestaunen außerdem die faszinierenden Kalksteinfelsen Yangikala und das imposante Kopet Dag Gebirge. Wir tauchen ein in das Land der "Tausend Städte" und entdecken ein Gebiet, wo große Herrscher, wie Alexander der Große, Dschingis Khan und Timur ihre Spuren hinterlassen haben und die nomadische Kultur Turkmenistans bis heute prägen.

Weiterlesen...
 

Marokko: Königsstadt Marrakesch & Wüstentrekking mit Berbernomaden

Intensives Erlebnis in der Sahara zu riesigen Sanddünen und fruchtbaren Oasen (10 Tage)

Auf der Suche nach neuen Horizonten tauchen Sie ein in eine Welt traumhaft schöner Wüstenlandschaften. Fernab von Hektik genießen Sie die Stille und Einsamkeit dieser grenzenlosen Weite der mächtigen Sahara, wo der Rhythmus der Natur den Tagesablauf bestimmt. Tief im Südosten des Landes wo die Straße endet, ziehen Sie, einer Karawane gleich, mit unseren Wüstenfreunden, den Berber-Nomaden und ihren Kamelen, immer tiefer in die marokkanische Sahara. Reitend oder zu Fuß durchqueren Sie fruchtbare Oasen, bezaubernde Dünenmeere, wie die riesigen, sanft gewellten Dünen von Chégaga, ausgetrocknete von Akazien & Tamarisken gezierte Flusstäler, bis am Abend in gemütlicher Runde und bei orientalischen Köstlichkeiten der Tag endet und Sie sich unter dem herrlichen Sternenzelt zur Ruhe legen. Die Kameltour endet nahe der Oase M’hamid, einem wunderbaren Ort der Ruhe und Besinnlichkeit, umgeben vom Hauch der mächtigen Sahara. Von hier aus fahren Sie zurück nach Marrakesch, die Stadt aus 1001 Nacht, die Sie nun im Abendlicht für sich entdecken können.

Weiterlesen...
 

Madeira: Levadas, Steilküsten & wilde Bergwelt (10 Tage)

Leichte bis mittelschwere Wanderreise in traumhafter Natur mit 3 Ausgangsstandorten!

Die vielseitigen Wanderungen auf der immergrünen Blumeninsel machen Madeira zu dem Wanderparadies Europas! Es ist wirklich keine allzu weite Reise nötig, um einen wunderbaren Naturraum zu finden, der unsere Sinne beschwingt und belebt. Und wer das Inselinnere wandernden Fußes entdeckt, dem bleiben manche Schritte im üppigen Grün einfach unvergesslich. Mit steilen Küsten und einer teils unvermutet wilden Berglandschaft thront Madeira über dem tiefblauen Atlantik. Die schönsten und entlegensten Wanderabschnitte haben wir in dieser Reise zusammengefasst. Diese führen mit unterschiedlichen Anfangs- und Endpunkten entlang einiger Levadas, zu schroffen Küsten im Norden sowie über alte Versorgungswege durch die teils wilde und zerklüftete Bergwelt und zeigen die verborgenen Reize der Insel. Dank der überschaubaren Gruppengröße von max. 14 Personen kehren Sie auch in urige Dorfcafés ein und erleben so Madeira „hautnah“. Im ganzjährig milden Klima gedeihen endemische Heide- und Lorbeerwälder und fast übers ganze Jahr eine formen- und farbenreiche Blumenpracht. Die glitzernden Levadas, Madeiras raffiniertes Bewässerungssystem, ließen im von der Sonne verwöhnten Süden eine Kulturlandschaft mit tropischen Früchten und Wein entstehen. Die von uns ausgewählten Unterkunftsorte besitzen ihren ganz besonderen Charakter und harmonieren mit den ausgewählten Wanderungen. Hier können Sie Spezialitäten der einheimischen Küche genießen und den Tag bei einem Glas Madeirawein Revue passieren lassen! Dieser Mix aus Wander- und Gaumenfreuden macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis! Unsere verlängerte 15-tägige Version ist eine ideale Reise für alle, die eine geführte Tour mit Erholung und eigenen Unternehmungen kombinieren möchten. Im Anschluss an die 10-Tage-Variante verbringen Sie individuell fünf Tage wahlweise im 4-Sterne-Hotel „Jardim Atlantico“ in Prazeres im Südwesten der Insel bzw. im 4-Sterne-Hotel „Calheta Beach“ am Sandstrand von Calheta. Eine Vielzahl von Aktivitäten - Wanderungen, Wellnesspakete, Ausflüge und Wassersportaktivitäten - können vor Ort in den Hotels gebucht und genutzt werden.

Weiterlesen...
 

Madeira: Inselwandern von Ost nach West (12/15 Tage)

Mittelschwere bis anspruchsvolle Touren abseits der Hauptrouten, Verlängerung: Baden und Wandern auf Porto Santo

Vielseitige und entdeckungsfreudige Wanderer lassen sich diese Kombinationsmöglichkeit der beiden Inseln des Madeira-Archipels nicht entgehen, denn Wandern auf diesen zwei Inseln - das gibt es nur bei uns. Das milde Klima ist besonders angenehm zum Wandern in den Inselbergen und natürlich zum Baden. Wir haben auf beiden Inseln einige sehr erlebnisreiche und lohnende Wanderungen erkundet, welche im Zusammenspiel mit bekannteren Touren ein unvergleichliches Wandererlebnis bieten. Auf einer etwas anspruchsvolleren „Haute Route“ durchqueren Sie das grüne und felsige Hochland von Madeira von Ost nach West. Als Übernachtung dienen immer wieder wechselnde kleinere Hotels und Pensionen auf der ganzen Insel (Hauptgepäck wird transportiert). In jeder Hinsicht „Dem Besonderen auf der Spur“ sind Sie im oberen Abschnitt des Ribeira da Janela. Es kommt Entdeckerfreude und Expeditionsfeeling auf, wenn Sie dem vergessenen Pfad und Bachlauf folgen. Ruhetage bieten genug Zeit für eigene Unternehmungen. Für all diejenigen, die auch die Nachbarinsel Porto Santo kennen lernen möchten, bietet sich die optionale 3-tägige Verlängerung an, die je nach Teilnehmerzahl individuell oder mit Reiseleitung durchgeführt wird. Während der „Genuss-Touren“ geht es u.a. auf einige vulkanische Berge mit bizarren Basaltformationen und weiten Ausblicken auf die umliegenden Fels-Eilande - und natürlich Madeira. Nach den Wanderungen können Sie an den langen Sandstränden von Porto Santo entspannen. Eine einzigartige Inselkombination, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Weiterlesen...
 

Slowakai/Polen: Genusswandern in der Hohen Tatra (8 Tage)

Leichte Touren mit Tagesgepäck und Rast in gemütlichen Hütten

Auf sieben panoramareichen Wanderungen erleben Sie die alpine Landschaft mit markanten Gipfeln, steilen Hängen und reizvollen Tälern. Die Nationalparks auf polnischer und slowakischer Seite versprechen zudem eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Wir folgen der berühmten Tatra Magistrála, durchqueren tiefe Bergtäler und genießen den Ausblick über malerisch gelegene Seen. Wer möchte, hat unterwegs Gelegenheit, den einen oder anderen Gipfel zu erklimmen. Gemütliche Hütten laden uns zu einer Rast und vielleicht zu einer Tasse Tatra Tee ein.

Weiterlesen...
 

Indonesien: Papua-Expedition zum Baliem-Kulturfestival (17 Tage)

Reise in die Asmat-Region & zum Stamm der Kuruwai

Drei Highlights in einer Tour! Die Hochlandshow im Baliem-Tal ist schon seit einigen Jahren international bekannt und zieht immer mehr Besucher in ihren Bann. Jährlich steigt die Zahl der geschmückten Hochlandkrieger, und die spektakulären Kriegs- und Tanzeinlagen der verschiedenen Hochlandstämme sind nicht nur für Fotografen und Filmleute ein Hochgenuss. Kein Papua-Fan sollte sich das entgehen lassen!

Im Anschluss, Expedition zu den Baumhausnomaden der Kuruwai und in den Asmat. Der Reiseteil zu den Kuruwai ist körperlich anstrengend, da im weitläufigen Waldgebiet täglich gelaufen werden muss. Die Kuruwai gehören heute zu den unberührtesten Stämmen in Papua und ihre Abgeschiedenheit ist ihr größter Schutz. Ein Besuch dieser Menschen ist etwas ganz Besonderes. Vom Kuruwaigebiet geht es im Anschluss direkt per Boot weiter in den Asmat. Die Schnitzereikünstler und früheren Kopfjäger haben auch heute noch nichts von ihrer Faszination verloren. Wir sehen eindrucksvolle Männerhäuser und werden an einer großen Tanzzeremonie teilnehmen, bei der ein ganzes Dorf auf den Beinen ist.

Das Asmatgebiet werden wir am Schluss der Reise mit Charterflug verlassen.

Weiterlesen...
 

Sambia/Malawi: Expedition ins unberührte & ursprüngliche Afrika

Ein authentisches Erlebnis für Wildnisliebhaber! (15/22 Tage)

Kontraste des Urkontinents Afrika. Unberührte Wildnisgegenden in dem noch wenig bereisten Sambia. "Afrika ursprünglich“ - das ist das Ziel dieser Reise. Abseits der gängigen Routen ein möglichst authentisches Afrika erleben. Expedition durch das gesamte Luangwa-Tal, vom North Luangwa bis südlich des South Luangwa durch weite Gebiete ohne Teerstraßen und größere Siedlungen. Mit unseren speziellen Allrad - Safari - Fahrzeugen und durch jahrelange Erfahrung im Osten und Südosten Afrikas ist diese Routenführung erst möglich.
Der Charakter dieser Expedition erfordert von jedem Teilnehmer großen Respekt gegenüber landesüblicher Mentalität und große Flexibilität gegenüber wetterbedingten Unwägbarkeiten bei Flussüberquerungen etc... Unbedingte Voraussetzung ist das Interesse an authentischem Reisen. Mithilfe bei gemeinsamen Camparbeiten wird erwartet. Wir sind auch zu Fuß in den Wildnisgebieten Sambias unterwegs. Gutes Schuhwerk und Ausrüstung ist notwendig.
Die Verpflegung ist expeditionsartig und wird mit unserer Bordküche zubereitet. Der Großteil der Übernachtungen erfolgt in naturnahen Camps mit Duschen und Toiletten - oder in freier Natur. Wer dies alles mag, erntet eine Vielzahl unverfälschter Erlebnisse in noch ursprünglichen Wildnisgebieten Afrikas.

Weiterlesen...
 

Uganda: Expedition - Die  Silberrücken Ugandas (21 Tage)

Von Angesicht zu Angesicht mit den dem Menschen nächsten Primatenarten, den imposanten Berggorillas und den lebhaften Schimpansen. Während Sie diese Zeilen lesen, haben wir schon vor vielen Monaten eines der begehrten Permits zur Gorilla-Beobachtung für Sie reserviert. Freuen Sie sich auf eine Reise gespickt mit Programmpunkten, die im Reisepreis eingeschlossen sind! (s. Leistungen) und von Helmut Büttner, der seit vielen Jahren in Uganda lebt, organisiert wird. Wanderungen, Bootssafaris, Nachtpirsch, Fußsafaris, Bergbesteigung und eine Bootsreise zu den Inseln im Lake Victoria garantieren eine unüberbietbare Abwechslung. Der Einsatz von Allrad-Safari-Fahrzeugen ermöglicht uns das Erreichen abgelegener Gebiete. Uganda ist Heimat von über 1000 verschiedenen Vogelarten und damit eines der Paradiese zur Vogelbeobachtung weltweit. Bei dieser Lodge- und Campingsafari zu teils entlegenen Plätzen in Afrika sind Flexibilität, etwas Verzicht auf Komfort, Toleranz und Mithilfe bei Gemeinschaftsarbeiten Voraussetzung. Vor allem bei der großen Bootstour auf dem Victoria-See werden Teamgeist und Naturverbundenheit auf die Probe gestellt. Mit Änderungen im Tourablauf muss gerechnet werden. Gorillas in Uganda. Eine Reise in kleiner Gruppe. Authentisch und natürlich!

Weiterlesen...
 

Norwegen: Seekajakabenteuer in der Mitternachtssonne bei Tromsø - dem Tor zur Arktis (5-10 Tage)

Diese 5-10tägige Seekajaktour führt Sie in ein Inselparadies im hohen Norden Norwegens. Die «Yttersia» (Außenseite) von Tromsø ist weniger bekannt als beispielsweise die Lofoten oder Vesterålen, aber dabei nicht minder schön. Vor allem aber ist dieses Gebiet touristisch eher unerschlossen und somit ein Paradies für diejenigen, die einen individuell geplanten Urlaub wünschen. Dabei ist vorherige Seekajakerfahrung notwendig, da es auf dem Meer manchmal auch etwas rauer zugehen kann.

Weiterlesen...
 

Schweden: Kajakexpedition Eman (8 Tage)

Kajak-Kombi-Gepäck-Tour auf dem Eman: Wildwasser, Kanuwandern und Seekajak inklusive Wildwasser-Basiskurs!

Schon vor vielen Jahren hat der Eman mit seiner Vielseitigkeit zahlreiche Kajakfreunde begeistert. So wurde es Zeit, den nostalgischen Gefühlen und der gesteigerten Nachfrage für Kajaktouren und auch Seekajak endlich nachzugeben. Heraus gekommen ist eine der abwechselungsreichsten und interessantesten Touren überhaupt.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3
Copyright © 2019 MOSKITO Adventures GbR.